Ina Guhr

Dipl.-Psych. Ina Guhr

Praxis für Psychotherapie und Supervision

Bahnhofstraße 18
86836 Klosterlechfeld
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Zusatzausbildung in Spezieller Schmerzpsychotherapie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Arbeitsgemeinschaft für VerhaltensModifikation e.V.
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Deutsche Schmerzgesellschaft e.V.
  • Institut für Schmerztherapie München
  • Psychotherapeutenkammer Bayern
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung

Ich bin als approbierte Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) im Arztregister eingetragen und anerkannte Lehrtherapeutin und Supervisorin.
Darüberhinaus: Fachkunde Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie, Fortbildungen im Bereich Traumatherapie und Dialektisch-Behaviorale Therapie nach Marsha Linehan.

Zertifikat "Spezielle Schmerz-Psychotherapie"

Praxisschwerpunkte

Verhaltenstherapeutische Konzepte bieten den Rahmen für meine Arbeit, sie sind gegenwartsbezogen, lösungsorientiert und transparent. Ich arbeite methodenübergreifend hauptsächlich zu folgenden Themen:

- Depression
- Angst
- Zwang
- Behandlung von akuten und/oder chronischen Schmerzen
- Psychotherapie bei körperlichen Erkrankungen: Schmerzen (Kopf-, Rücken-),
Schlafstörungen, Diabetes, Herz-Kreislauferkrankungen, Herzinfarkt,
Fibromyalgie, Colitis ulcerosa, Morbus Crohn, Krebs
- Aufmerksamkeitsstörungen im Erwachsenenalter
- Psychosen (auch schizo-affektive)
- Bipolare affektive Störungen
- Persönlichkeitsstörungen
- Suchterkrankungen
- Burn-out-Syndrom
- Krisenbegleitung im privaten oder beruflichen Bereich z. B. bei Mobbing,
Beziehungskrisen oder Trennungserfahrungen
- Psychotherapeutische Begleitung in höherem Lebensalter
- Einzelcoaching.

Erreichbarkeit

Telefonisch erreichen Sie mich besonders gut am Mittwoch von 8.00 Uhr - 9.45 Uhr.


17538
Seitenaufrufe seit 20.08.2007
Letzte Änderung am 11.07.2018