Angehörige psychisch Kranker (Seite 9/11)

Serviceteil für Angehörige

Wo können Sie als Angehöriger Informationen sowie Beratungs- und Hilfsangebote finden?

Liste der Anlaufstellen

  1. Bundesverband der Angehörigen psychisch erkrankter Menschen e.V. (BapK): Angehörigen-Gruppen, Vernetzung von Angehörigen psychisch Kranker, Öffentlichkeitsarbeit, Mitarbeit bei der Entwicklung von Behandlungs-Leitlinien, Stellungnahmen zu Gesetzesvorhaben, die psychisch Kranke betreffen

  2. Aktionsgemeinschaft der Angehörigen psychisch Kranker, ihrer Freunde und Förderer München e. V. (ApK München): Selbsthilfegruppen für Eltern, Geschwister, erwachsene Kinder, Partner usw.

    • Telefon: 089-5024673

    • E-Mail: info@apk-muenchen.de

  3. Angehörige psychisch Kranker, Landesverband Berlin e.V. (ApK Berlin): Angebote für Angehörige, Freunde, Nachbarn, Mitbewohner, Kollegen von psychisch Erkrankten

    • Telefon: 030-863 957 01

    • E-Mail: info@apk-berlin.de

  4. HPE Österreich: Hilfe für Angehörige und Freunde psychisch Erkrankter

    • Telefon: +43-(0)1-526 42 02

    • E-Mail-Beratung und Chat-Beratung möglich

  5. Schweiz: Verein Netzwerk Angehörigenarbeit Psychiatrie (NAP)

Weitere Hilfsangebote

  1. Telefonseelsorge der evangelischen und katholischen Kirche:

    • Telefon (gebührenfrei): 0800-111 0 111 oder 0800-111 0 222

    • Beratung per E-Mail oder Chat nach Anmeldung möglich

  2. Beratung für psychische Gesundheit der Caritas-Kreisstellen: Online-Beratung; Suche nach Beratungsstellen vor Ort, die Beratung für psychisch Kranke und ihre Angehörigen anbieten

  3. Deutsches Rotes Kreuz – Sorgentelefon für Angehörige und Betroffene von Suchterkrankungen

    • Telefon (gebührenfrei): 06062-60776

  4. Deutsche Hauptstelle für Suchtfragen e.V.

  5. Deutsches Bündnis gegen Depression e.V.

  6. Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention e. V. (DGS)
    Informationen zur Vorbeugung eines Suizids und konkrete Hilfsangebote bei Suizidgefahr

  7. Familiencoach Depression (auf der Webseite der AOK)
    Konkrete Tipps, Videos und Übungen für einen hilfreichen Umgang mit depressiven Familienangehörigen.

  8. Deutsche Angsthilfe e. V.
    Informationen und Unterstützung für Angstpatienten und Ihre Angehörigen, Online-Beratung und Selbsthilfegruppen.

  9. Adressen von Selbsthilfeorganisationen, Notfallnummern und Links für psychisch Erkrankte und ihre Angehörigen

Literaturempfehlungen

  • Bremer, F. & Hansen, H. (Hrsg.) (2015): Angehörige sind Erfahrene – Ein  Ermutigungsbuch. Paranus Verlag.

  • Bull, N. & Poppe, C. (Hrsg.) (2015): Zuhören, informieren, einbeziehen - Leitfaden für die Arbeit mit Angehörigen in der Psychiatrie. Psychiatrie Verlag.

  • Amador, X. F. (2015). Lass mich - mir fehlt nichts!: Ins Gespräch kommen mit psychisch Kranken. Thieme-Verlag.

  • BapK Bundesverband der Angehörigen psychisch Kranker e. V./Familienselbsthilfe (Hrsg.) (2014). Mit psychischer Krankheit in der Familie leben. Rat und Hilfe für Angehörige. Balance Buch + Medien. balance-verlag.de/product/mit-psychischer-krankheit-in-der-familie-leben/

  • Schulz, M. & Zuaboni, G. (Hrsg.) (2014). Die Hoffnung trägt. Psychisch erkrankte Menschen und ihre Recovery-Geschichten. Psychiatrie-Verlag.

  • Lenz, A. & Brockmann, E. (2013). Kinder psychisch kranker Eltern stärken: Informationen für Eltern, Erzieher und Lehrer. Hogrefe-Verlag.

  • Bombosch, J.; Hansen, H. & Blume, J. (Hrsg.) (2007): Trialog praktisch: Psychiatrie-Erfahrene, Angehörige und Professionelle gemeinsam auf dem Weg zur demokratischen Psychiatrie. Paranus Verlag.

  • Mertz, Ingrid (2007). Ich, das Krisenzentrum. Eine Angehörige berichtet. Paranus Verlag.

  • Scheels, Karin. (2015). Denk auch an Dich. Wie pflegende Angehörige den Alltag gelassen meistern. E. Reinhardt Verlag.

  • Hargens, J. (2003). Manchmal ist es fast zum Verrückt-Werden. Partner psychisch Kranker: Was kann ich tun? Krammer.

  • Angermeyer, M. C. & Finzen, A. (1984): Die Angehörigengruppe - Familien mit psychisch Kranken auf dem Weg zur Selbsthilfe.

  • Literaturliste auf der Webseite des Landesverbands Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e. V. (LApK): www.lvbayern-apk.de/pdf/Literaturempfehlung_LVApK_2018.pdf

  • Literaturliste für Angehörige psychisch kranker Menschen der Psychiatrischen Dienste Aargau (PDAG): www.pukzh.ch/default/assets/File/Literaturliste%20Mackensen_Angeh%C3%B6rige.pdf (mit Literatur, die sich an Angehörige von Menschen mit bestimmten psychischen Erkrankungen wie Depressionen, Psychosen, Angststörungen, Essstörungen etc. richtet)

  • Liste mit Internetlinks: „Hilfreiche Internetlinks für Angehörige psychisch kranker Menschen“ des Vereins Netzwerk Angehörigenarbeit Psychiatrie (NAP) in der Schweiz: www.angehoerige.ch/fileadmin/angehoerige/pdf/allgemeines/links_nap.pdf

  • aktuell zur Corona-Situation: „Tipps für Angehörige und ihre psychisch erkrankten Nahestehenden in Zeiten der Corona-Krise“. Infoblatt des Landesverbands Bayern der Angehörigen psychisch Kranker e.V. (LApK): www.lvbayern-apk.de/pdf/PM_LApK_Tipps_Corona-Krise.pdf