Gracija Zauner

Gracija Zauner

Kinder- und Jugendpsychotherapeutin

Dachauer Straße 146
80637 München
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, systemischer Coach und Berater
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer Bayern
Persönliches Profil

Werdegang

Nach dem Abschluss des Psychologiestudiums an der Universität Bremen war ich bei einer Unternehmensberatung tätig, wo ich umfangreiche Erfahrungen in der Führungskräftequalifizierung, der Personalauswahl und -Entwicklung sowie im Coaching von Mitarbeitern sammeln konnte.

Meine Therapieausbildung absolvierte ich am Centrum für integrative Psychotherapie (CIP) in München. Im Rahmen dieser Ausbildung arbeitete ich im Heckscher Klinikum auf der Akutstation und in der Sucht- und Krisenambulanz und konnte mir ein breites Spektrum an klinischen Erfahrungen aneignen. Daneben war ich in einer Psychotherapeutischen Lehrpraxis tätig.

Berufliche Qualifikationen: Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin durch die Regierung von Oberbayern (2018), Mitglied der Psychotherapeutenkammer Bayern (PTK), Mitglieder Deutschen Psychotherapeutenvereinigung (DPTV), Zusatzqualifikation Gruppen-Verhaltenstherapie, systemischer Coach und Berater (DAA).

Behandlungsangebot und Schwerpunkte

Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin behandle ich Heranwachsende bis zum 21. Lebensjahr. Meine Behandlungsschwerpunkte liegen in folgenden Störungsbildern: Angststörungen (z.B. Sozialphobien, Schulphobien, generalisierte Angststörungen), depressiven Störungsbildern, Zwangsstörungen und Verhaltensstörungen mit hyperkinetischen Ausprägungen (ADHS) sowie Sozialverhaltensstörungen. Zusätzlich biete ich Gruppentherapien mit Kindern und Jugendlichen an. Besonderen Fokus in meiner Arbeit setze ich auf kognitive Verhaltenstherapie, hypnotherapeutische Elemente, achtsamkeitsbasierte Vorgehensweise sowie systemische Herangehensweise bei Familiensitzungen.


199
Seitenaufrufe seit 23.01.2020
Letzte Änderung am 23.01.2020