Andreas Wischerhoff

Andreas Wischerhoff

Heilpraktiker -- Praxis für Hypnose & Therapie

An der Kleimannbrücke 36b
48157 Münster (Münster, Stadt) (Praxis im alten Speicher)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • (Voll-) Heilpraktiker/in, Hypnosetherapeut (zertifiziert)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • Körperorientierte Verfahren
  • NLP

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Praxis in der Coronazeit geöffnet

Auch und gerade jetzt: Die Fachpraxis für Therapie & Hypnose ist und bleibt geöffnet - für Sie. Denn gerade jetzt ist schnelle und unkomplizierte Hilfe so wichtig. Die strengen Hygieneforschriften werden natürlich erfüllt.
Ein Teil der hypnotherapeutischen Arbeit ist , Ursachen für bestimmte körperliche und seeleiche Reaktionen und Krankheiten aufzuspüren. Das geht nur mit Ihnen gemeinsam. Glaubensätze auflösen ist Teil der Therapie. Die aus teilweise langzurückliegenden Erfahrungen entstanden Glaubenssätze lassen sich mit Hilfe geeigneter hypnotherapeutischer Methoden unter Umständen behandeln. Alte Erfahrungen werden gewissermaßen ins rechte Licht gerückt und, wo möglich, für ungültig erklärt.

Angst und Phobie

Jeder, der einmal eine Angsterkrankung durchgemacht hat, kennt die Intensität der Gefühle, die bei einer Angststörung auftauchen können. Er weiß um die intensive Angst, die den Betroffenden zu völlig unkontrollierten, absolut irrationalen Angstreaktionen verleitet. Das kann bishin zu Zwangshandlungen gehen.
Man mag hinterher heldenmütig über den "verückten Vorfall" lachen, doch die nächste Katze lauert bestimmt hinter dem nächsten Busch.
In der Angsttherapie ändert die Hypnose nach Möglichkeit unnötige und leidvolle Gedanken und Handlungsabläufe. MIt Hilfe Ihrer Erfahrungen, Ihrer Persönlichkeit , Ihren Ressourcen überwindet die Hypnosetherapie nach Möglichkeit die Ursachen der Angst und löst diese nach Möglichkeit auf. Die Systemische Therapie bzw systemische Hypnose -Therapie ursachenorientierte Hypnose, oft auch Regressions-Hypnose oder regressive Hypnose genannt, kann nach Möglichkeit Angstursachen auflösen

Suggestionen

Hypnotische Suggestionen sind keine Zaubersprüche, mit denen man alles Übel auf einen Schlag heilen kann. Es sind neue Erklärungen und Perspektivwechsel gegen überaltertes Wissen, mit denen Sie ganz unbewusst arbeiten können, um Veränderungen - nicht nur im Unterbewusstsein - zu erzielen.

Hypnotische Rückführung und Erinnerung in Hypnsoe

Nicht alles, was wir in Hypnose erinnern, muss einen Bezug zu unserer äußeren Realität haben. Man kann es so erlebt haben, muss es aber nicht. Aber die Bilder und Erinnerungen sollten vielleicht so erlebt worden sein, um mit diesen "neuen Erinnerungen" die Dinge aus einer veränderten Sicht, mit neuen Bezugspunkten und neuen Ideen, anders zu bewerten.


1108
Seitenaufrufe seit 30.10.2019
Letzte Änderung am 03.04.2020