M.A. Matthias Wenke

M.A. Matthias Wenke

Individualpsychologischer Berater & Supervisor DGIP, M.A. Pädagogik & Psychologie, Heilpraktiker (Psychotherapie)

Rolandstraße 28
53179 Bonn
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Master in Pädagogik, Individualpsychologischer Berater & Supervisor DGIP; Yogalehrer
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Französisch
  • Niederländisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Buddhistische Zentren West e.V. der Karma-Kagyü-Linie
  • Deutsche Gesellschaft für Individualpsychologie
  • Konferenz ADHS
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Neben meiner grundständigen Individualpsychologischen Qualifikation bin ich sehr dankbar für meine Weiterbildungen in Körperpsychotherapie. Diese erlauben, unmittelbar auf der vegetativen Ebene Veränderungen anzustoßen, die direkt erfahrbar sind. Ich nutze oft "Points & Positions" aus der Functional Analysis von Will Davis. Aber auch Yogaübungen, Atemtechniken, Visualisierungen oder EMDR können sehr wirkungsvolle Hilfsmittel sein.

Behandlungsphilosophie

Alfred Adler schreibt: "Das Rohmaterial, mit dem der Individualpsychologe arbeitet, ist das Verhältnis des Individuums zu den Problemen der Außenwelt. Diese Außenwelt schließt den Körper des Individuums, seine körperlichen und seine seelischen Funktionen mit ein."
Der Ursprung von allem, was geschieht ist die Beziehung zu uns selbst. Es ist die allererste und die allerletzte, die wir leben. Wenn wir Mitgefühl mit uns selbst entwickeln, haben wir unmittelbar Kontakt mit dem Leben.


Heilpraktiker (Psychotherapie), Urkunde durch das Gesundheitsamt Köln am 8.3.2004.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

8628
Seitenaufrufe seit 27.03.2009
Letzte Änderung am 01.05.2020