E. Marlene Weinmann   Systemische Praxis

E. Marlene Weinmann Systemische Praxis

Therapeutin | Beraterin | Coach

Lessingstraße 24
69115 Heidelberg
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Coaching Gesellschaft e.V. (DCG) – Fachverband für Business-Coaching
  • Forum Wertorientierung in der Weiterbildung e.V. – Qualität, Transparenz, Integrität
  • Gabal e.V. – Gesellschaft zur Förderung angewandter Betriebswirtschaft und aktivierender Lehr- und Lernmethoden in Hochschule und Praxis
  • Psychosoziale Hilfe e.V. (PSH) – Erste Anlaufstelle für Menschen mit unterschiedlichsten persönlichen Schwierigkeiten, Problemen und Anliegen (Mitglied im Paritätischen Wohlfahrtsverband)
  • Systemische Gesellschaft - Deutscher Verband für systemische Forschung, Therapie, Supervision und Beratung
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung

✓ Abgeschlossenes Magister-Studium der Philosophie, Psychologie und Soziologie (Universität Heidelberg)

✓ Praxisorientiertes Zusatzstudium Organisations- und Personalentwicklung (Universität Heidelberg)

✓ Einjährige Ausbildung Systemische Beratung für Young Professionals (ISBW)

✓ Einjährige Ausbildung Personzentrierter Coach (DCG)

✓ Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz (Prüfung durch Gesundheitsamt Karlsruhe)

✓ Dreijährige Ausbildung zur Systemischen Therapeutin (IGST)

Fortbildungen

✓ Systemische und hypnotherapeutische Konzepte für Organisationsberatung, Coaching und Persönlichkeitsentwicklung (MEI Heidelberg)

✓ Führen I + II (MLP Corporate University)

✓ Nutzung von Trancephänomenen I: Dissoziation (MEI Heidelberg)

✓ Grundlagen und Praxis des Umgangs mit Suizidgefährdeten (ZPM Heidelberg)

✓ Gewaltfreie Kommunikation nach Marshall Rosenberg (HAG)

✓ Moderne Hypnose bei Tinnitus & Co. (MEI Heidelberg)

✓ Rapid Relief of Chronic Pain / Chronische Schmerzen rasch lindern (Dr. Fred Gallo)

✓ Systemische Ego-State-Arbeit in der Paartherapie (IGST)

✓ ADHS, ADFS, POS & Co.: Methoden mit Kindern, Jugendlichen und ihren Erwachsenen (HSI)

✓ Traumapädagogische Grundlagen – Traumazentriertes Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen (Interne Jugendhilfe-Fortbildung)

✓ Coaching trifft Unternehmen (Tagung)

✓ Die Kraft des Zweifelns (Kongress)

✓ International Systemic Research Conference 2017 (Internationale Systemische Forschungs-Konferenz 2017)

✓ Hochsensibilität in der Psychotherapie (Symposium)

✓ Ressourcenmodelle & besondere Kontexte in der Psychotherapie (interne Fortbildung INSITE Interventions)

✓ Würde und Mitgefühl in Psychotherapie, Beratung und Organisationsentwicklung (Symposium)

✓ Arbeitswelten und Coaching – ein Evolutionsprozess (Tagung)

Je mehr der folgenden Aussagen Sie bejahen würden, desto wahrscheinlicher ist es, dass Sie bei mir richtig sind:

☐ Ich suche jemanden, der mich so nimmt, wie ich bin und bei dem ich mich nicht verstellen muss oder verurteilt fühle.

☐ Mit Kollegen oder Institutionen habe ich schon schlechte Erfahrungen gemacht.

☐ Ich wünsche mir eine Zusammenarbeit auf Augenhöhe, möchte ernst genommen und respektiert werden, auch wenn ich manchmal unsicher bin oder Entscheidungen treffe, die sich für mich im Nachhinein doch nicht mehr richtig anfühlen.

☐ Als Gegenüber hätte ich gern jemanden, der mich spiegelt, ohne dass ich dabei das Gefühl habe, dass diese Person in erster Linie sich selbst oder jemand anderen sieht.

☐ Es gibt Dinge, für die ich mich schäme oder bei denen ich fürchte, dass Andere damit nicht zurecht kommen könnten.

☐ Sofern es auf eine mitfühlende und wertschätzende Art geschieht, kann ich damit umgehen, wenn jemand mir direkt sagt, was er denkt.

☐ Herzlichkeit und Humor kann ich stellenweise zumindest ertragen.


1660
Seitenaufrufe seit 07.08.2017
Letzte Änderung am 30.01.2019