Hans-Chr. Weiland

Dr. med. Hans-Chr. Weiland

FA für Psychosomatik und Psychotherapie, Neurologie, Psychiatrie, Psychoanalyse, Gruppentherapie

Ellingerweg 76
81673 München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Neurologie
  • Psychoonkologie
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Psychoanalyse
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Bayerische Landesärztekammer, Ärztlicher Kreisverband München
Persönliches Profil

Behandlungsschwerpunkte

Behandlung von körperlich kranken Patienten mit komorbiden psychischen Störungen insbesondere psychische Belastungen/Störungen bei neurologischen Erkrankungen, Tumorerkrankungen/Karzinomerkrankungen (Psychoonkologische Interventionen), Reduktion von Angst und Depressivität, Entlastung durch Ausdruck negativer Emotionen, Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung, Selbstkontrollstrategien, symptombezogenen Unterstützung bei Schmerzen, Schlafstörungen.
Es besteht die Möglichkeit Therapiestunden als Videostunden durchzuführen sowohl einzeln als auch in einer Gruppe.
Die Therapie ist krankheitsspezifisch ausgerichtet und soll über die jeweilige Grunderkrankung und die Behandlung informieren und gleichzeitig Unterstützung geben bei den krankheitsbedingten seelischen Belastungen.

Qualifikation
Studium der Humanmedizin an der Technischen Universität München Klinikum Rechts der Isar).
Berufstätigkeit: TU München, Universitätsklinikum Kaiserslautern, Isar-Amper-Klinikum München Ost (Haar), LMU München, Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie.
Zusatzbezeichnungen: Psychotherapie, Psychoanalyse, Gruppenpsychotherapie, Suchtmedizinische Qualifikation, Fachkunde Rettungswesen, Hypnose, Muskelrelaxation nach Jacobson.
Gesetzliche Berufsbezeichnung und Staat, in dem diese verliehen wurde:
Landesärztekammer Bayern: Arzt für Psychosomatik und Psychotherapie, Neurologie, Psychiatrie, Psychoanalyse, (Bayerische Landesärztekammer).
Aufsichtsbehörde: KVB (Kassenärztliche Vereinigung Bayerns)


978
Seitenaufrufe seit 13.12.2022
Letzte Änderung am 05.02.2023