Claudia Tiemann

Heilpraktikerin (Psychotherapie) Claudia Tiemann

Privatpraxis für Kunst-, Trauma- und Psychotherapie

Goethestr. 63-65
45130 Essen (Rüttenscheid)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kunsttherapie
  • Online-Beratung
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Freie Heilpraktiker e.V.
Persönliches Profil

Aus der Tiefe Ihrer Persönlichkeit schöpfen und befreit leben

Vorneweg: Heilpraktiker (Psychotherapie)-Leistungen werden nicht von der gesetzlichen Krankenkasse und Beihilfe übernommen. PKV je Vertrag.

Fühlen Sie sich befreit, indem Sie sich den (traumatischen) Erlebnissen Ihrer Vergangenheit stellen, sich diese von der Seele reden und sie endlich verarbeiten können.

Finden Sie Klarheit und neue Kraft, indem Sie Ihre familiären Zusammenhänge erkennen und die in Ihrer Erziehung entstandenen Glaubenssätze auflösen.

Stärken Sie die Bindung und Liebe zu sich selbst, indem Sie Kontakt aufnehmen mit Ihrem inneren Kind und Ihren inneren Eltern.

Fühlen Sie sich oft einsam, verloren und unsicher und Ihr Leben wird bestimmt von Ängsten?

Sie sind hier richtig, wenn Sie:

• diffuse (Angst)-Gefühle Sie behindern.

• nur noch Tag für Tag durchhalten, egal wie es Ihnen geht.

• an einem Punkt angelangt sind, an dem Sie die schönen Seiten des Lebens nicht mehr wahrnehmen.

• unüberwindbare Berge an Problemen vor sich her schieben und sich dabei im Kreis drehen.

• schon lange das Gefühl haben, dass Ihre Problematik Wurzeln in Ihrer Kindheit hat und Sie all das endlich aufarbeiten wollen.

• Dinge in der Vergangenheit Vorgefallen sind, die Sie loswerden wollen.

• spüren, es aus eigener Kraft oder mit literarischen Ratgebern nicht mehr zu schaffen.

• einfach nicht mehr weiter wissen.

Vielleicht fühlen Sie sich schon eine ganze Weile so, aber zögern noch, sich Hilfe zu suchen? Das ist völlig normal. Und vielleicht ist da sogar ein Gefühl von Scham: Psychotherapie — ich doch nicht!

Der Grund dafür: Ihr Verstand möchte, dass Sie Ihren aktuellen Weg ohne Veränderung fortsetzen, denn dieser Weg innerhalb Ihrer Komfortzone ist Ihnen bekannt und fühlt sich deshalb sicherer an.
Braucht es Mut, sich Ihren Problemen zu stellen? Ja, absolut. Und Vertrauen und Durchhaltevermögen.

Machen Sie jetzt den ersten Schritt, sich mit Ihrer Vergangenheit auszusöhnen und sich selbst in Ihrem Heute neu zu entdecken. Mit all Ihren Möglichkeiten.

Über mich

Meine Spezialität ist es, mutig und behutsam mit Ihnen Ihre Wurzeln zu erforschen

Gemeinsam dröseln wir Ihre (Bindungs- und Beziehungs-)Fäden auf, damit Sie Ihrer Lebensgeschichte auf die Spur kommen, diese verstehen und würdigen können.

So lernen Sie Schritt für Schritt, Ihre Vergangenheit zu verarbeiten, loszulassen oder zu integrieren. Und gestalten Ihr Heute motiviert, voller Sinn und mit harmonischen und liebevollen Beziehungen.

Mein ureigenes Warum, das ich in diese Welt bringe

Ich möchte meine Klient:innen dazu ermutigen, ihre inneren Bilder und Welten sichtbar zu machen. Damit sie ihre tiefsten Ängste überwinden, in ihre Kraft kommen, ihren innewohnenden Wesenskern erkennen und sich ganz der Welt zeigen können.

Um Sie genau dabei zu unterstützen, verknüpfe ich in meiner Arbeit Gesprochenes mit Gesehenem und Gestaltetem. Und bin dankbar, dass ich als Heilpraktikerin (Psychotherapie) dabei auf meinen Erfahrungsschatz aus tiefenpsychologischer Kunst- und Traumatherapie, schamanischen Heilweisen, Meditation und bildenden Künsten zurückgreifen kann.

Meine Geschichte: Ich bin selbst diesen Weg gegangen

Was mir heute neben meinen Ausbildungen und beruflichen Stationen hilft, meine Mission zu erfüllen, sind vor allem meine Fähigkeiten als intuitive Menschenversteherin, ‑wahrnehmerin und ‑fühlerin:

Denn schon als Kind habe ich in meiner eigenen Ursprungsfamilie extrem gute Antennen für zwischenmenschliche Atmosphären entwickelt. Ich kann sehr schnell die Lebensgeschichte und Verbindungen meines Gegenübers erspüren:

Ich finde die Knackpunkte in der Biografie eines Menschen, fühle, wo es in seinem Leben gehakt hat, was gefehlt hat und was zu viel war. Ich sehe, welche individuellen blockierenden Glaubenssätze und Gefühle dadurch bei ihm geprägt wurden, und ermutige ihn dann dabei, diese Schritt für Schritt mit meiner Hilfe zu transformieren.

Meinen Wunsch, mich frei in der Welt auszudrücken und authentisch zu zeigen, erfüllte ich mir schließlich mit meinem Kommunikationsdesign-Studium und meiner Ausbildung zur Kunsttherapeutin. Heute freue ich mich immer wieder, dass ich meinen Klient:innen dadurch helfen kann, ihre innere Welt sichtbar zu machen, zu verstehen und zu verarbeiten.

Mit Mitte Zwanzig zeigte sich, dass ich mich auch um meine Psyche kümmern musste, wenn ich wirklich frei sein wollte – also meine Ängste und die Defizite meines familiären Backgrounds ergründen, verstehen und ausheilen musste. Denn ich merkte, dass ich meine Blockaden und Muster überall hin mitnahm und sie mein Leben nach wie vor beeinflussten.

An der Stelle habe ich mich auf den psychotherapeutischen Weg gemacht: Mit Eigentherapie und therapeutischen Ausbildungen – um meine eigene Geschichte zu erforschen und auszuheilen. Heute bin ich dankbar für meinen nicht immer leichten Lebensweg. Denn auf diese Weise fand ich meine Berufung, Menschen in der Tiefe zu sehen und auf ihrem Weg der Heilung zu begleiten.

Verfahren und Methoden

• Tiefenpsychologisch ausgerichtete Gesprächs- und Kunsttherapie

• Biografiearbeit – den Roten Faden finden

• Innere Kind-Arbeit

• Kriegsenkel, Kriegskinder

• Traumatherapie, Traumastabilisierung, Ressourcenaktivierung

• Lehrtherapie für angehende Kunsttherapeut:innen

• Supervision (für Kunsttherapeut:innen

• Stressreduktion durch Messpainting / Meditatives Malen in Verbindung mit Achtsamkeit

• Verarbeitung belastender Emotionen und Traumata mit Methoden aus dem EMDR und der Kunsttherapie

• Feinstoffliche Arbeit / Entspannung

• achtsamkeitsbasierter Ansatz / Meditation / Gewahrsein

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Heilpraktikerin (Psychotherapie), Mitglied im Berufsverband „Freie Heilpraktiker e.V.“

vierjährige tiefenpsychologisch ausgerichtete Weiterbildung zur Kunsttherapeutin an der Kölner Schule für Kunsttherapie

Ausbildung integratives EMDR am Institut für Metakommunikation

Fachweiterbildung EMDR-Therapeutin und Traumatherapeutin bei Andreas Zimmermann, PAPB, Pocking

Ausbildung “Seelenentwicklung” bei Ursa Paul (Gründerin des Heilhauses Kassel), Heilhaus-Stiftung Ursa Paul

Dipl. Designerin, Bildende Künstlerin (Uni-GHS Essen, Folkwang); Homepage meines künstlerischen Schaffens unter www.bild-reich.de

Fachweiterbildung „Kunsttherapeutischer Umgang mit Psychotrauma“ (Kölner Schule für Kunsttherapie)

Dozentin für Kunsttherapie am IBKK Bochum (bis 2010)

Ausbildung in schamanischer Arbeit „Hon-Dahja“ bei Beate Ehlen

Weiterbildung in tiefenpsychologischer Körpertherapie

seit über 20 Jahren Meditationspraxis, ausgedehnte Reisen nach Indien, mehrere Vipassana-Schweigeretreats bei Marie Mannschatz und Renate Seifarth


Claudia Tiemann, Heilpraktikerin (Psychotherapie)
Goethestr. 63-65, D-45130 Essen
Zugelassen als Heilpraktikerin (Psychotherapie) seit dem 02.02.2010 durch das Gesundheitsamt der Stadt Krefeld, Gartenstraße 32, 47798 Krefeld, Deutschland.
Zuständige Aufsichtsbehörde: Gesundheitsamt Essen, Deutschland
Steuernummer: 112/5428/2569, Finanzamt Essen-Süd

Gemäß UStG §4, Nr. 14, S. 1 bin ich als Heilpraktikerin (Psychotherapie) für heilkundliche Tätigkeiten von der Umsatzsteuer befreit.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

14947
Seitenaufrufe seit 04.05.2010
Letzte Änderung am 04.02.2024