Sue Kindermann

Sue Kindermann

Jugendlichenpsychotherapeutin (16-20Jahre) & Paartherapeutin

Pettenkoferstr. 1
80336 München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Jugendlichenpsychotherapeut (16-20Jahre)
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsches Psychotherapeuten Netzwerk -Kollegennetzwerk Psychotherapie- Berufs- und Interessenverband psychotherapeutisch Tätiger
Persönliches Profil

Spezialisierung auf den Übergang vom Teenageralter zur/zum jungen Erwachsenen

All die schwierigen Themen des Erwachsenwerdens, angefangen bei der Ablösung von den Eltern, die gestiegenen Leistungsanforderungen vor dem Schulabschluss , die Zukunftsgestaltung in Form von Studiums- und Ausbildungssuche sowie der Auszug aus dem Elternhaus und die erste feste Partnerschaft sind die Hauptthemen, bei deren Bewältigung ich meine Patientinnen und Patienten begleite, damit ihnen ein erfolgreicher, symptomfreier Eintritt ins Erwachsenenleben gelingen kann.
Wegen der aktuellen Lage finden alle Erstgespräche ausschließlich mittels Videokonferenz statt, auch halte ich die Therapien schwerpunktmäßig online mittels Videokonferenz ab.

Jugendliche/Junge Erwachsene

Ich bin seit 1991 psychotherapeutisch tätig und behandle Jugendliche
ab 16 Jahren sowie junge Erwachsene
in schwierigen Lebenslagen und Krisensituationen.

Darüberhinaus biete ich Coaching und Beratung von Familien uns Jugendlichen bei der Schul- oder Studiumssuche sowie für Paare an.
Insbesondere der Übergang nach der Schule bringt oft eine unklare Zukunftsperspektive mit sich, die zu Ängsten, Unsicherheiten und Depressionen führen kann. Ich auf die Behandlung von Essstörungen und Depressionen spezialisiert.
Auch Selbstverletzungen stehen oft in Zusammenhang mit einer allgemeinen Überforderung Jugendlicher beim Übergang ins Erwachsenenleben und können gut in der gesamtheitlichen Therapie, die ich anbiete, mit behandelt werden.

Ich gehe nach einem ganzheitlichen Ansatz vor, der die schulisch/berufliche Situation, die familiären Gegebenheiten, die individuelle Krankheitsgeschichte, die emotionalen Prägungen, die Zukunftspläne sowie die Kompetenzen und Fähigkeiten des Patienten einbezieht und daraus ein individuelles Gesamtkonzept für die Therapie entwickelt, das die Grundlage des Vorgehens bildet.
Als wesentlich für die therapeutische Arbeit sehe ich den gemeinsamen Dialog mit dem Ratsuchenden und das Miteinander in den Stunden an.

In der Regel kann ich sehr schnell ein Erstgespräch zur ausführlichen Abklärung der aktuellen Situation anbieten. Für Jugendliche, die bei der Aufnahme der Therapie noch unter 21 Jahren sind, wird die Therapie vollständig von den gesetzlichen Kassen bis zum Therapieende hin übernommen.
Erwachsene, die bei Therapiebeginn bereits älter als 21 Jahre sind, können nur als Selbstzahler behandelt werden.

Meine jahrelange Berufspraxis seit 1991 hat mich mit sehr viel Zuversicht und vielen guten Therapieergebnissen beschenkt, weshalb ich jeder neuen Behandlung positiv entgegenblicke.

Bitte beachten Sie, dass grundsätzlich keine Kinder unter 15 Jahren in meiner Praxis behandelt werden. Für Patienten mit einer ADHS Erkrankung empfehle ich eine Verhaltenstherapie.

Aktuell alle Kontakte über Videosprechstunden

Für Patienten, die aufgrund des Studiums oder Praktikums weiter entfernt leben, biete ich die Möglichkeit an, mittels Videokonferenz Einzelsitzungen durchzuführen.
Interessenten schreiben mir bitte eine aussagekräftige- Mail oder melden sich unter meiner Website: https://app.pt-termin.de/ts/anmeldung/1801 auf meiner Warteliste an.


Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, tiefenspychologisch fundiert, approbiert in Bayern seit 2002, Oberbayern, Eintragung ins Bayerische Arztregister 2004, Aufsichtsbehörde: Psychotherapeutenkammer Bayern, Mitglied der KV Bayern.

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1827
Seitenaufrufe seit 13.05.2019
Letzte Änderung am 20.10.2020