Caroline Stern

Caroline Stern

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Zur alten Börse 77
12681 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Institut für Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und Gruppentherapie
  • Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Persönliches Profil

zur Person

Als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin behandle ich Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene von 5 bis 21 Jahren (wenn vor Vollendung des 21. Lebensjahres ein Therapieantrag gestellt wurde, kann die Therapie auch nach dem 21. Lebensjahr beendet werden). Mir ist es sehr wichtig eine vertrauensvolle und wertschätzende Behandlung anzubieten. Mein Schwerpunkt liegt in der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. In der Kinderpsychotherapie liegt der Fokus, abhängig vom Alter des Kindes, im therapeutischen freien Spiel und dem Gestalten (z.B. Malen, Basteln). Jugendliche sprechen währenddessen eher über das was sie belastet.

Werdegang:
- Diplom im Fach Soziale Arbeit / Sozialpädagogik
- mehrjährige sozialpädagogische Tätigkeit mit Menschen, die geistige,
physische und / oder psychische Beeinträchtigungen aufweisen
- Approbationsweiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin
am ITGG Berlin (Institut für Tiefenpsychologie, Gruppendynamik und
Gruppentherapie)
- mehrjährige Tätigkeit in der sozialpädagogischen Familienhilfe
- seit 2009 praktisch tätig zunächst im stationären und später im ambulanten
Bereich (Diagnostik, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie sowie
Elternberatung)

- Publikation: Intersexualität: Geschichte, Medizin und psychosoziale Aspekte

Kontakt

Kontaktieren Sie mich gern telefonisch oder über das Kontaktformular, um bald ein Erstberatungsgespräch zu erhalten, in dem wir Ihr Anliegen besprechen, die Indikation für eine Therapie abklären und uns gegenseitig kennen lernen können.

Datenschutzhinweis / Info zum Umgang mit Mails:
Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass unterdessen eine neue Datenschutzverordnung gilt und wir Psychotherapeut*innen verpflichtet sind, Sie darüber in Kenntnis zu setzen. Der Austausch mit Mails erfolgt i.d.R. unverschlüsselt und ist damit leider nicht sicher und kann eventuell durch Dritte eingesehen und manipuliert werden. Es ist möglich, dass dadurch persönliche Sachverhalte unbefugten Dritten bekannt werden. Bitte wägen Sie deshalb sorgfältig ab, welche Informationen Sie in eine Mail schreiben. Ich empfehle, keine vertraulichen Informationen in eine E-Mail zu schreiben, sondern E-mails nur für Terminvereinbarungen und Rückfragen zu nutzen.
Falls Sie mir sensible Informationen elektronisch zur Verfügung stellen und ich den Eindruck gewinne, dass es Ihnen wichtig ist, dass ich darauf reagiere, dann setze ich Ihr Einverständnis dafür voraus.


2737
Seitenaufrufe seit 14.09.2015
Letzte Änderung am 02.10.2018