Sabrina Siefert

Psychologin (M.Sc.) Sabrina Siefert

Psychotherapie & Therapie bei Migräne, Cluster und Kopfschmerzen / Psychotherapie nach dem Heilpraktikergesetz

Gartenstr. 8
60594 Frankfurt am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Master in Psychologie, 2017 - 2019 Weiterbildung in Klärungsorientierter Psychotherapie , Schwerpunkt Migräne, Cluster und Kopfschmerzen
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • SELBSTZAHLER, Private Krankenversicherungen tragen die Kosten bei Einreichung der Rechnung zum Teil in unterschiedlicher Höhe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Mitglied in der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG)
Persönliches Profil

Vita

- Studium der Psychologie mit dem Schwerpunkt auf Klinische Psychologie und
Klinische Neuropsychologie (Master of Science)
- Heilpraktikerin eingeschränkt für Psychotherapie
- 2017 - 2019 Weiterbildung in "Klärungsorientierter Psychotherapie" am
Institut für psychologische Psychotherapie (IPP) Bochum
- Tätigkeiten in der Migräne- und Kopfschmerz-Klinik Königstein
und der MEDIAN Kinzigtal-Klinik Bad Soden-Salmünster
- Mitglied in der Deutschen Migräne- und Kopfschmerzgesellschaft e.V. (DMKG)
- Zertifizierte Übungsleiterin der Progressiven Muskelrelaxation nach Jacobson
(PMR)

Behandlungsphilosophie

Häufig verlieren Menschen innerhalb ihres rasanten Alltages und durch das Gefühl nur noch „funktionieren zu müssen“ den Boden unter den Füßen. Ich habe es mir in meinem Berufsleben zur Aufgabe gemacht, gemeinsam mit meinen Klienten den Umständen dafür auf den Grund zu gehen und diese zu beheben.

Es ist mir ein persönliches Anliegen Sie mit Akzeptanz, Empathie und Wertschätzung bei Ihrer Problembewältigung sowie Ihrer individuellen Weiterentwicklung zu unterstützen und bestmöglich zu begleiten.

Arbeitsschwerpunkte

Mein Angebot:

Psychotherapie
Therapie bei Migräne, Cluster und Kopfschmerzen
Beratung (auch via zertifiziertem, gesichertem Videogespräch)
Klärungsorientierte Paartherapie (auch im Team mit Co-Berater)

Formales

Telefonische Anfragen nehme ich Montag bis Freitag - außer an Feiertagen - von 17:00 bis 20:00 h entgegen.

Zu anderen Zeiten sprechen Sie einfach auf meinen Anrufbeantworter und ich rufe Sie gerne zurück. Sie können mich auch rund um die Uhr per E-mail erreichen.

Termine vergebe ich grundsätzlich nach persönlicher Vereinbarung, unterschiedliche Zeiten können hierbei flexibel besprochen werden.

AKTUELL: Während der gegenwärtigen Coronakrise biete ich meinen Klienten Gespräche via Videotelefonie an. Gerne informiere ich Sie in einem persönlichen Telefonat oder in einer E-Mail näher darüber.

Zusatz:
Meine therapeutischen Honorare werden grundsätzlich nicht von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen.
Viele private Krankenversicherungen tragen die Kosten bei Einreichung der Rechnung (und ggf. einer begründeten Diagnose) zum Teil jedoch in unterschiedlicher Höhe. Wenn Ihre private Krankenversicherung die Kosten für Heilpraktikerleistungen (eingeschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) übernimmt oder Sie eine entsprechende Zusatzversicherung haben, können Sie bei dieser eine Kostenrückerstattung beantragen.
In einem kostenfreien kurzfristigen Erstgespräch ist ein anfängliches Kennenlernen möglich. Hierbei können Sie Ihre Themen schildern, einen persönlichen Eindruck gewinnen und meine Rahmenbedingungen kennenlernen. Anschließend haben Sie die Gelegenheit in Ruhe über die Inanspruchnahme einer Beratung oder einer Therapie nachzudenken.

Welche Vorteile Sie als Selbstzahler genießen:

keine monatelangen Wartezeiten
keine zeitlich lang andauernden Gutachten in Bezug auf eine Kostenübernahme
keine bürokratischen Vorschriften zu Therapieverfahren
sollten Sie sich als Kassenpatient(in) nach beendeter oder abgebrochener
Therapie in der zweijährigen Sperrfrist befinden, ist dennoch eine Behandlung
möglich
Sie selbst legen die Häufigkeit sowie Regelmäßigkeit der Sitzungen fest und
sind nicht an kassenärztliche Vorschriften über Dauer und Inhalte gebunden




Zuständige Aufsichtsbehörde ist das Stadtgesundheitsamt, Braubachstraße 18-22, 60311 Frankfurt am Main.
Die Berufsbezeichnung lautet: Heilpraktiker/in eingeschränkt auf dem Gebiet der Psychotherapie. Die Erlaubnis wurde am 10.12.2014 erteilt.
Die berufsrechtliche Regelung bildet das Gesetz über die berufsmäßige Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung (Heilpraktiker-Gesetz) vom 17.02.1939 (RGBI. I, S. 251) in der zurzeit gültigen Fassung in Verbindung mit §3 Absatz 1 der Ersten Durchführungsordnung zum Heilpraktiker-Gesetz (1. DVO-HPG) vom 18.02.1939 (RGBI. I, S.259) in der zurzeit gültigen Fassung.

Umsatzsteuerbefreiung gemäß § 4 Nr. 14a UstG
Ebenfalls Mitverantwortliche für den Inhalt der Homepage nach § 55 Abs. 2 RStV
Gerichtsstand: Frankfurt am Main

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

2521
Seitenaufrufe seit 27.04.2016
Letzte Änderung am 02.06.2020