Manuela Schwede

Manuela Schwede

Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie

Rodompweg 10
18146 Rostock Rostock
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, EMDR-Therapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Beratung
In einer schwierigen Lebenssituation brauchen Sie eine unabhängige Person, der Sie Ihre Probleme anvertrauen können? Sie wollen herausfinden, welche Möglichkeiten in Ihnen stecken und was die ersten Schritte zu einer Lösung sein könnten? Vielleicht wollen Sie auch verstehen lernen, warum Sie in diese Situation gekommen sind, wo Dinge in Ihrer Persönlichkeit liegen, die dazu geführt haben? In einer vertrauensvollen und unterstützenden Beratung können Sie mögliche Wege der Veränderung besprechen.

Gesprächstherapie
In einer Klient*innen zentrierten Atmosphäre können Sie all Ihre Gefühle, Gedanken, Probleme und Ängste mitteilen. Es geht vor allem darum, dass Sie ohne Störung und Beeinflussung alles frei äußern können, was in Ihnen vorgeht. Durch Empathie und Wertschätzung geprägt, haben Sie in mir eine aktive Zuhörerin.

Dynamische/Supportive Psychotherapie
Sie haben eine Persönlichkeit, die immer wieder Anlass bietet, in schwierige Situationen mit Ihren Mitmenschen zu kommen? Sie wollen lernen, mit Ihrem ganzen Ich in Kontakt zu kommen und empathisch und kooperativ mit Menschen umzugehen?
In der Therapie mit mir werden Sie als Persönlichkeit gestützt und in Ihrem Selbstwertgefühl gestärkt. Es wird mehr auf die gegenwärtige Konfliktsituation fokussiert als auf vergangene Objektbeziehungen. Das Beratungs- und Therapiekonzept basiert darauf, Ihre eigenen Potentiale herauszufinden und zu stärken. Sie werden im täglichen Umgang mit Situationen kompetenter und sicherer, können Schwierigkeiten und Herausforderungen zunehmend besser bewältigen.

Verhaltenstherapie
Sie leiden unter einer Angststörung (Phobien), Panikattacken, Zwangshandlungen, Zwangsgedanken, Essstörungen?
Wesentliche Therapieansätze sind hierbei: Hilfe zur Selbsthilfe - Reduzierung der Symptomatik - Selbstregulation - Aufklärung über die Situation und die Hintergründe des Leidens (Psychoedukation).

EMDR (EYE MOVEMENT DESENSITIZATION AND REPROCESSING (Desensibilisierung und Neubearbeitung/Aufarbeitung mit Augenbewegungen) ist eine psychotherapeutische Methode zur Aufarbeitung von Traumata, Phobien, Ängsten, Süchten, schweren Trauerprozessen und anderen belastenden Empfindungen und Symptomen, die mit einem Ereignis in der Vergangenheit in Verbindung stehen.
Kernpunkt der Methode sind die durch die Fingerbewegungen des/der Therapeuten/in geleiteten Augenbewegungen der Klienten (bilaterale Stimulation). Die Augenbewegungen sind mit denen in der REM-Schlafphase vergleichbar – der Phase des Schlafes, in der die Geschehnisse des Tages verarbeitet werden. Die Wirksamkeit von EMDR bei Posttraumatischer Belastungsstörung wurde in zahlreichen Studien belegt und das Verfahren gilt heute als das schnellste und effektivste für die Behandlung von Traumata.
Die Methode ist immer eingebettet in die Gesamttherapie und kann so als Teil des Prozesses angewendet werden. EMDR ist jedoch nicht bei jeder Therapie und für alle Hilfe suchenden Personen geeignet.

Je nach Ausprägung Ihrer Konfliktsituation und/oder Ihres seelischen Leidens biete ich eine Kurztherapie (3-5 Sitzungen) oder eine mittlere Therapie (10 - max. 20 Sitzungen) an, wenn Sie eine längerfristige Begleitung bei der Konfliktaufarbeitung wünschen und zur Entwicklung von Handlungsmöglichkeiten auch brauchen.

Zur Person

Seit vielen Jahren bin ich beruflich in der Beratung von Menschen tätig, die in schwierigen Lagen sind, beruflich an ihre Grenzen geraten sind (Burnout), im Umgang mit Menschen unerträgliches Leid empfinden (Mobbing), sich wertlos und nicht geachtet fühlen, keine Freude im Leben spüren, kein Lebensziel haben (Depression). Als Heilpraktikerin für Psychotherapie ist es mir ein Anliegen, Sie sach- und fachkundig zu beraten und auf Ihrem Lösungsweg zu begleiten. Ergänzend habe ich eine EMDR-Therapie-Fachfortbildung absolviert, um insbesondere Traumata aber auch andere stark belastende Gefühle und Situationen aufarbeiten zu können.

In mir finden Sie eine aufmerksame, behutsame und Ihnen zugewandte Beraterin und Therapeutin, die Ihnen bei einer Lösungsfindung (Einzeltherapie oder Paartherapie) und einem für Sie gangbaren Weg zur Seite steht, Sie unterstützt und begleitet.


8228
Seitenaufrufe seit 20.06.2016
Letzte Änderung am 23.06.2022