Julia Schneider

Julia Schneider

Kunst- // Therapie, Beratung & Coaching

Grüneburgweg 71
60323 Frankfurt am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), diplomierte Psychosoziale Kunsttherapeutin (IFKTP)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychoonkologie
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kunsttherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Mitgliedschaften

  • zertifizierte Mitgliedschaft im Verband Deutscher Kunsttherapeuten VDKT n.e.V.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Wagen Sie Veränderung durch Kunsttherapie, eine der wirkungsvollsten Methoden für die persönliche Entwicklung. Sie bietet eine große Chance Gesundheit und Wohlbefinden wiederzuerlangen. Ich bin mit ganzem Herzen Kunst-Therapeutin und werde Sie professionell bei Ihrem individuellen Veränderungsprozess begleiten. (Julia Schneider . Heilpraktikerin für Psychotherapie und diplomierte Psychosoziale Kunsttherapeutin (IFKTP) in Frankfurt am Main, Sachsenhausen)

Ich arbeite auf Grundlage der Gesprächstherapie effektiv verbunden mit der Kunsttherapie. Meine therapeutische Arbeit steht für Lösungsorientierung, Ganzheitlichkeit, Wertschätzung, Transparenz und Vielfältigkeit.

Arbeitsschwerpunkte

Ich bin spezialisiert auf die Behandlung von:
. Leiden unter unerfülltem Kinderwunsch
. Angst und Krisen in der Schwangerschaft und nach der Geburt, Problematiken der Elternschaft
. Identitätskrisen als Frau oder Mann durch medizinische Eingriffe, Operationen, Erkrankungen oder Verletzungen

Außerdem biete ich psychotherapeutische Hilfe, Beratung und Coaching bei psychischen und seelischen Problemen, wie bspw.:
. Stress, Überforderung, Leistungsverlust, Erschöpfung und Burn-out
. Depressive Verstimmung
. Angst
. Sinn- und Lebenskrisen sowie quälende Unzufriedenheit
. Innere und äußere Konflikte im sozialem und beruflichem Umfeld
. Kunsttherapeutisch begleitend und unterstützend von bereits diagnostizierten Störungen
Allgemein: Unterstützung in belastenden Lebenssituationen, Prävention und Rehabilitation

Vita

4-jährige Ausbildung zum Psychosozialen Kunsttherapeuten (IFKTP)
Heilpraktikerin für Psychotherapie
in eigener Praxis tätig


1648
Seitenaufrufe seit 27.11.2017
Letzte Änderung am 12.11.2018