Heike Schinner

Heike Schinner

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Rollnerstraße 43
90408 Nürnberg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Akzeptanz- und Commitmenttherapie (ACT)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Dass das Leben voller Höhen und Tiefen ist, scheint eine Binsenweisheit zu sein. Schwierigen Situationen und Phasen gehen wir gleichwohl gern aus dem Weg. Und doch sind diese „Tiefen“ auch Chancen. So soll es durchaus nicht nur darum gehen, Schwierigkeiten zu bewältigen, sondern auch darum, scheinbar negative Energien in positive zu verwandeln. Beide Wege sind oft nicht erkennbar, wenn man in belastenden Situationen steckt, die scheinbar trost- und ausweglos wirken. Als Heilpraktikerin für Psychotherapie will ich Ihnen dabei helfen, Wege und Chancen zu erkennen.

Verfahren und Methoden

Meine Arbeit basiert auf verhaltenstherapeutischen Methoden. Hier arbeite ich mit der Akzeptanz- und Commitment-Therapie („ACT“ – als ganzes Wort gesprochen). Die ACT ist ein neuartiger Behandlungsansatz, der zur sog. „dritten Welle“ der Verhaltenstherapie gerechnet wird. Dazu gehören unter anderem Achtsamkeit, Akzeptanz, Spiritualität und persönliche Werthaltungen. Zusätzlich setze ich Methoden aus der Hypnose und dem EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing, was auf Deutsch Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung bedeutet) ein.

Arbeitsschwerpunkte

Nutzen Sie meine Kenntnisse und Erfahrungen in der Therapie bei: Depressiven Störungen, Ängste (z.B. Versagensängste, Prüfungsangst, Selbstwertproblematik) und Panikstörungen. Sexualstörungen (vorzeitiger Samenerguss, Mangel oder Verlust von sexuellem Verlangen). Essstörungen (Magersucht, Bulimie, Binge Eating). Krisen in der Partnerschaft und Familie (z.B. Trennung vom Partner, Scheidung, Tod des Partners, Verlust eines Kindes oder Angehörigen). Krisensituationen im beruflichen Bereich (Mobbing, Arbeitsplatzverlust, Burnout). Cybermobbing.

Vita

Von Konrad Adenauer stammt folgendes Zitat: Es ist immer Zeit für einen neuen Anfang! Dies beschreibt sehr schön mein Lebensmotto, dem ich seit über 50 Jahren folge. Zu meiner Tätigkeit als Heilpraktikerin für Psychotherapie und als Therapeutin kam ich über verschiedene Stationen u.a. meiner langjährigen Tätigkeit als Führungskraft bei einem großen Verlag. Eine intensive Erfahrung, die mich gefordert aber auch inspiriert hat. Mir wurde dort klar, das unternehmerische Ziele nicht zwangsläufig einher gehen mit meiner Vorstellung einer menschlichen Unternehmenskultur. Oftmals waren Zahlen und Fakten, die Parameter für den Umgang miteinander. Nach einem Burnout, besann ich mich auf meine Stärken, und fand so den Weg in ein selbstbestimmtes Leben.

Eine fundierte Ausbildung und umfangreiche fachliche Kompetenz, die durch Weiterbildungen ständig aktualisiert und ergänzt wird, ist für mich wie für jeden Therapeuten obligatorisch. Nach meiner staatlichen Zulassung als Heilpraktikerin der Psychotherapie, folgten Weiterbildungen in den Bereichen: Sexualtherapie bei Professor Dr. Ulrich Clement im IGST in Heidelberg, der Rational-Emotiven Verhaltenstherapie nach Albert Ellis in der Paracelsus-Schule Nürnberg, EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing) beim EMDR Ausbildungszentrum in München und ACT (Akzeptanz und Commitmenttherapie) beim AWP Berlin.


10059
Seitenaufrufe seit 30.12.2013
Letzte Änderung am 13.09.2018