Maria Rosenzweig

Maria Rosenzweig

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Michael-Vogel-Str. 1 B
91052 Erlangen (2. OG mit Aufzug)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Ganzheitlich Integrative Gesprächstherapeutin, Systemische Beraterin (DGSF), Systemische Kinder- und Juglichentherapeutin, Traumatherapeutin (PITT)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie, Beratung und Familientherapie e. V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Veränderung ist jederzeit möglich - beginnen Sie mit dem ersten Schritt!

ERWACHSENE
Wie schön wäre es, wenn Sie...

- Ihre Lebensfreude wieder entdecken würden?
- mehr Gelassenheit empfinden und Anspannung abbauen könnten?
- Ihre Gefühle offen aussprechen und akzeptieren könnten?
- jemanden hätten, der Ihnen "einfach" nur zuhört?
- ernst genommen würden?
- sich verstanden fühlten?
- eine Ursache für Ihre körperlichen Symptome finden würden?
- wieder normal und mit Genuss essen könnten?
- neue Perspektiven erarbeiten könnten?
- einen ruhigen und gelassenen Umgangston mit ihren Kindern finden würden?
- Ideen für die Umsetzung Ihrer Veränderungen hätten?

Behandlungsschwerpunkte Erwachsene:
- Ängste, Zwänge, Panikattacken
- Belastung durch Arbeit, Trennung, Verlust, Trauer
- Depression, Stress
- Essstörungen
- Entscheidungsschwierigkeiten
- generelle Lebenskrisen
- geringes Selbstwertgefühl
- innere Unruhe, Angespanntheit (psychosomatische Symptome)
- Sinnsuche
- Unschlüssigkeit über Ihren nächsten Lebensschritt, Orientierungslosigkeit
- Trauma

KINDER
Wie schön wäre es, wenn Sie/Ihr Kind...

- den Grund der plötzlichen Veränderung Ihres Kindes kennen würden?
- wieder einen Zugang zu Ihrem Kind hätten?
- fröhlich in den Tag starten würde?
- wieder gerne in den Kindergarten/Schule gehen würde?
- durchschlafen könnte?
- wieder Spaß am Essen hätte?
- wieder sauber und trocken wäre?

Behandlungsschwerpunkte Kinder:
- Ängste (z. B. Trennungsangst)
- Einschlaf- oder Durchschlagstörungen
- aggresives Verhalten
- Verhaltensauffälligkeiten im Kindergarten, Schule oder zu Hause
- Einkoten oder Einnässen
- Essstörungen
- geringes Selbstbewusstsein
- Geschwisterrivalitäten
- plötzliche Veränderungen des Verhaltens (z. B. sehr ruhiges Verhalten, plötzlich aggressives Verhalten)
- Albträume, Panikattacken

In der Systemischen Kinder- und Jugendlichentherapie geht es um Kinder/Jugendliche mit ihren Familien.

Da die Kinder meist nicht diejenigen sind, die sich selbst für eine Therapie entscheiden, ist es mir wichtig, dass den Kindern der Grund Ihres Therapiebesuchs erklärt wird und sie sich wohl fühlen.
​Innerhalb dieses Rahmens möchte ich ihnen das Gefühl von Akzeptanz, Sicherheit, Wertschätzung und „normal sein“ vermitteln. Des Weiteren werden die Kinder miteinbezogen und in ihrer Wahrnehmung und Person ernstgenommen.

Aber auch Sie als Eltern spielen eine wichtige Rolle in der Therapie. Durch Ihre Mitarbeit kann das Ziel, die Veränderung, erreicht werden. Dafür ist es notwendig Sie als Eltern in regelmäßigen Abständen zu einem Termin einzuladen. Ich stehe Ihnen zur Seite und unterstütze Sie in Ihrer Rolle als Eltern.

Obwohl die meisten Stunden mit Ihrem Kind alleine stattfinden werden, kann es für den Prozess auch wichtig sein alle Familienmitglieder an der Therapiesitzung teilnehmen zu lassen.

Behandlungsphilosophie

"Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Franz Kafka

Als Therapeutin möchte ich Sie auf Ihrem Weg begleiten und Sie unterstützen. In vertraulicher und achtsamer Atmosphäre erhalten Sie den Freiraum, das auszusprechen, was Sie belastet. Das können sowohl aktuelle als auch länger zurückliegende Ereignisse sein, die Sie gegenwärtig beschäftigen.

Meine Philosophie basiert auf dem Ganzheitlich Integrativem in Verbindung mit der Gesprächs- und Systemischen Therapie. Es bedeutet den Menschen als Ganzes zu betrachten.

Meine Grundhaltung umfasst neben der Kongruenz, Empathie und Wertschätzung einen geschützten, einfühlsamen und offenen Rahmen, in dem Sie sich öffnen können. Sie bekommen Impulse, können verschiedene Perspektiven einnehmen, neue Alternativen/Blickwinkel entdecken und Ressourcen aktivieren. Somit schaffen Sie eine Basis, auf der Veränderung stattfinden kann sowie Selbstheilungskräfte freigesetzt werden können.

Gerne begleite ich Sie auf Ihrem Weg und nehme mir Zeit für Ihre Fragen und Anliegen.

Verfahren und Methoden

Focusing
Ganzheitlich Integrative Gesprächstherapie
Gestalttherapie
Gewaltfreie Kommunikation
Notfallpsychologie
Systemische Beratung (DGSF)
Systemische Kinder- und Jugendlichentherapie (DGSF i. A.)
Systemisches Sandspiel
Spieltherapie
Traumatherapie - Inneres-Kinder-Retten
Traumatherapie nach PITT (Psychodynamisch Imaginative Traumatherapie)

Kontakt

Auf den ersten Kontakt mit Ihnen freue ich mich. Für ein unverbindliches Erstgespräch stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Dabei können wir uns näher kennen lernen und auf Ihre Anliegen eingehen.

Sie entscheiden wie Ihr nächster Schritt aussieht. Rufen Sie mich an oder schreiben Sie mir eine Email.

Telefonnummer: 09131/ 12 38 079
Mail: info@heilpraktikerin-psychotherapie-rosenzweig.de


5630
Seitenaufrufe seit 29.03.2016
Letzte Änderung am 19.03.2019