Björn Rech

Björn Rech

Intheco Beratung - Coaching - Psychothrapie

Bergstraße 10
35580 Wetzlar
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), DVNLP Master Coach
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Diplom-Ingenieur

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gestalttherapie
  • Hypnose
  • NLP
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Systemische Beratung und integrative Gestalttherapie
Aufstellungen mit der Anliegenmethode IOPT
Paarberatung
Männerberatung
Supervision
Coaching für Führungskräfte
Mediation

Behandlungsphilosophie

Menschen mitfühlend, wertschätzend und nachhaltig dabei zu unterstützen, Probleme zu lösen um im Einklang mit sich selbst zu sein. Akzeptanz und Feinfühligkeit sind Attribute, die mir meine KlientInnen immer wieder attestieren und die in der Arbeit miteinander recht schnell ein Gefühl der Sicherheit vermitteln.

Seminare

Männergruppe ab November 2020
vierzehntägig donnerstags von 19 bis 20 Uhr

Vita

Integrativer Gestalt-Körpertherapeut (4 jährig).
DVNLP-Master (Neuro Linguistisches Progammieren) (2 jährig)
Heilpraktiker für Psychotherapie (6 Monate)

Über 20 Jahre Erfahrung als Diplom-Ingenieur in Vertrieb und Technik und zuletzt als leitender Angestellter eines Industriebetriebs.

Parallel zu meiner Arbeit absolviere ich immer wieder Seminare und Fortbildungen in den Bereichen Systemische Aufstellungsarbeit, Coaching, Retreatarbeit, Hatha Yoga und Cranio-Sacrale Therapie sowie im Rahmen eines berufsbegleitenden Coachings Organisations- und Projektmanagement sowie Führungs- und Changemanagement. Gleichzeitig lasse ich meine Arbeit regelmäßig supervidieren.

Heute arbeite ich hauptberuflich als Therapeut, Coach, Supervisor und als Dozent.

Zu dem bin ich Ehemann und Vater einer Tochter .


4016
Seitenaufrufe seit 14.12.2017
Letzte Änderung am 07.04.2020