Esther Radde

Esther Radde

Privatpraxis für Kinder- und Jugendpsychotherapie

Friedrichstraße 20
24534 Neumünster
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Pädagogik, Multifamilientherapie
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Integrative Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Ich biete für Kleinkinder, Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene bis zum vollendeten 21. Lebensjahr verhaltenstherapeutische Behandlungen bei allen psychischen Krankheitsbildern des Kindes- und Jugendalters sowie eine erforderliche Nachsorge an

▪ Einzeltherapie & Gruppentherapie
Die Therapie wird in der Regel durch wöchentliche Einzeltherapiesitzungen (50 Minuten), ggf. Gruppentherapiesitzungen (zweiwöchentlich, 100 Minuten) und Bezugspersonenstunden (1:4) durchgeführt.

weitere Leistungen

▪ Gutachten im Sozialrecht nach §35a SGB VIII
Vorliegen einer drohenden oder manifesten seelischen Behinderung als Voraussetzung für die Gewährung von Eingliederungshilfemaßnahmen.
Im Rahmen der Gutachtererstellung werden standardisierte psychodiagnostische Testverfahren angewendet. In Abhängigkeit zur Fragestellung erfolgt eine Exploration zur Problematik oder Symptomatik (Anamnese, systemische Verhaltensbeobachtungen etc.).

▪ Leistungsdiagnostik
Besondere Begabungen und intellektuelle Potenziale oder ggf. auch verminderte Leistungsfähigkeit von Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen können hiermit umfassend erkannt werden. Mögliche Problematiken, die die Umsetzung einer bestimmten (hohen oder niedrigen) kognitiven Leistungsfähigkeit beeinträchtigen, können somit bearbeitet und im Idealfall hinreichend verändert werden.
Die Leistungsdiagnostik betrifft ebenso die Diagnostik von Lese- und Rechtschreibstörungen oder Dyskalkulie.
Mit Hilfe von wissenschaftlich anerkannten psychodiagnostischen Testverfahren, wird die Hochbegabungsdiagnostik durchgeführt. Hierzu wird ein umfassender Befundbericht erstellt.

▪ Fallberatung
Konkretisierung über Therapie- und Behandlungsform bei unklarer diagnostischer Einschätzung in einem Einzelfall.

▪ Beratung & Coaching (privater und/oder beruflicher Bereich)
Die Gespräche zielen auf die Erweiterung von Wahrnehmungs- und Handlungsmöglichkeiten ab. Der Fokus liegt auf der Ressourcenaktivierung mit Hilfe eines lösungsorientierten Ansatzes zur Entwicklung oder Wiederherstellung eines angemessenen Funktionsniveaus.



520
Seitenaufrufe seit 24.09.2023
Letzte Änderung am 22.01.2024