Christina Plathe-Ignatz

Christina Plathe-Ignatz

Psychologische Psychotherapeutin

Große Bergstraße 189
22767 Hamburg Hamburg
Stichpunkte

Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
Persönliches Profil

Behandlungsansatz

Basierend auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand arbeite ich mit klassischen verhaltenstherapeutischen Methoden, Schematherapie, achtsamkeitsbasierter Psychotherapie und der Acceptance and Commitment Therapie (ACT).

Ich verfüge über eine zertifizierte (DKG) Weiterbildung zur Psychoonkologin und biete Ihnen gern Psychotherapie und Beratung mit psychoonkologischem Schwerpunkt sowie im Bereich Trauer an.

Kostenübernahme

Wichtige Information für gesetzlich versicherte Patient*innen:
In Kürze werde ich direkt mit den gesetzlichen Krankenkassen abrechnen können (Standort: Hamburg-Stellingen).
Gern trage ich Sie auf die Warteliste für ein Erstgespräch ein. Bitte senden Sie mir hierfür eine E-Mail mit folgenden Angaben:
- Telefonnummer unter der Sie gut zu erreichen sind
- kurzes Einverständnis mit der elektronischen Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten zum Zweck des Führens einer Warteliste
Ich werde Sie anschließend auf der Warteliste eintragen und Sie anrufen, sobald ich Ihnen ein Termin für ein Erstgespräch anbieten kann.

Kostenübernahme im Rahmen der Privatpraxis:
- Gesetzlich Krankenversicherte können die Übernahme der Kosten für die Psychotherapie bei Ihrer Krankenkasse (im Kostenerstattungsverfahren) beantragen. Gerne informiere ich Sie in einem Beratungsgespräch über das genaue Prozedere.
- Bei privat Krankenversicherten, Beihilfeberechtigten und Berechtigten der freien Heilfürsorge ist die Übernahme der Psychotherapie-Kosten grundsätzlich direkt möglich.
- Sie tragen die Psychotherapie-Kosten selbst (z.B. wenn Ihre gesetzliche Krankenversicherung die Kostenerstattung ausschließt oder Sie sich nicht an einen externen Kostenträger wenden wollen).

Kontaktaufnahme

Nehmen Sie gern mit mir per Telefon oder E-Mail Kontakt auf. Bitte geben Sie hierbei Ihre Telefonnummer für einen Rückruf an. Ich nutze den Kontaktweg per E-Mail aus Datenschutzgründen ausschließlich für Terminabsprachen. Bitte unterstützen Sie mich dabei und senden Sie keine sensiblen persönlichen Daten via E-Mail.




Gesetzliche Berufsbezeichnungen:
Master of Science, Medical School Hamburg, BRD
Psychologische Psychotherapeutin, Freie und Hansestadt Hamburg, BRD

Zuständige Aufsichtsbehörde: Psychotherapeutenkammer Hamburg, http://www.ptk-hamburg.de

Berufsrechtliche Regelungen: Die Berufsordnung der Hamburger Psychotherapeutenkammer, Hamburgisches Kammergesetz für die Heilberufe, deren Regelungen auf der Homepage der Psychotherapeutenkammer Hamburg nachzulesen sind http://www.ptk-hamburg.de

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1173
Seitenaufrufe seit 02.11.2023
Letzte Änderung am 11.04.2024