Caroline Pitz

Caroline Pitz

Heilpraktikerin für Psychotherapie, psychologische Beraterin, KIP-Therapeutin, Entspannungstrainerin

Römerstrasse 135
69126 Heidelberg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Therapeutin für katathym-imaginative Psychotherapie und Entspannungstrainerin, Ausbildung in Kinesiologie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, soziales Honorar

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • NLP
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Onlineberatung (siehe Website)
  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Wobei genau unterstütze ich Sie?

Ich höre Ihnen zu und helfe Ihnen entsprechend therapeutisch, beratend und unterstützend weiter bei:

Selbstwertproblemen und Selbstzweifel
Ängsten, Panikattacken, sowie psychosomatischen Störungen (z.B. Schlafstörungen, Essstörungen)
Verarbeitung vonTrennungs- oder Verlusterlebnissen
Traumata (Schock- und Entwicklungstraumata) oder akute Belastungssituationen
Konflikten in Beziehungen, Familie und Erziehung
Überlastung bzw. Problemen am Arbeitsplatz oder in der Schule (Mobbing, Burn-out- und Stressbewältigung)
Dem Umgang mit schwierigen Lebenssituationen (chronische Krankheiten/Schmerzen, Verluste, Renteneintritt, Schwangerschaft & Geburt)

Ich biete sowohl Einzelsitzungen für Erwachsene und Kinder als auch Paartherapie an.

Wenn Sie sich für eine Beratung oder Therapie entscheiden, ist das kein Zeichen von Schwäche, es ist ein Zeichen von Mut und dem Willen, etwas in Ihrem Leben zum Positiven verändern zu wollen. Sie dürfen sich selbst so viel wert sein!

Behandlungsphilosophie

"Das Leben ist ein Prozess, der uns verwandelt. Jeder von uns
wird zu dem, woran er glaubt und was er liebt." (Divo Barsotti)

Wenn Sie sich selbst und das Leben wieder mehr lieben und genießen lernen wollen, Sie sorgenfreier und gelassener werden oder lernen möchten, mit Ihren Gefühlen besser umzugehen, dann bin ich Ihnen dabei gerne behilflich.

Denn das alles ist erlernbar:

- bessere Selbstwahrnehmung, Selbstachtung bzw. -wertschätzung und ein gesundes Selbstbewusstsein

- ein angst- und sorgenfreieres und somit entspannteres (Er-)Leben

- ein gutes Bindungserleben und -gefühl

- das Erkennen und Wahren eigener Grenzen und Ihrer Durchsetzungsfähigkeit

- die eigene Resilienz stärken (psychische Widerstandskraft) und bessere Selbstregulation

- ein Leben, nach Ihren persönlichen Wünschen und Werten

​Wenn die Sorgen und Probleme in Ihrem Leben überhand nehmen, verursacht dies Stress. Und Stress wiederum kann zu den verschiedensten körperlichen und psychischen Symptomen führen.

Die Einheit von Körper, Seele und Geist ist aus dem Gleichgewicht geraten. Und um dieses Gleichgewicht wieder herzustellen und die eigene Lebensqualität und Freude zurückzugewinnen, stelle ich mich als Unterstützer und Ratgeber an Ihre Seite.

Verfahren und Methoden

Ich arbeite im Bereich der Gesprächspsychotherapie und dabei ergänzend mit Modulen aus der

​ katathym-imaginativen Psychotherapie (KIP)

Somatic Experiencing (SE) / Achtsamkeit

lösungsorientierten Kurzzeittherapie

Logotherapie und Existenzanalyse

(kognitiven) Verhaltenstherapie

systemischen Therapie

Kinesiologie

EMDR

NLP

in Kombination mit Entspannungsverfahren, wie autogenes Training und progressive Muskelrelaxation, sowie Achtsamkeitsübungen und verschiedene Atemtechniken.

Einige der aufgelisteten Therapieoptionen und Entspannungsverfahren sind auch gut mit Kindern durchführbar. Am besten allerdings – und darüber freue ich mich auch besonders – mein Spezialgebiet: die KIP (katathym-imaginative Psychotherapie ). Kinder sind bei weitem phantasievoller als die meisten Erwachsenen. Ihnen fällt es daher oft leichter, in diese Form der Therapie einzusteigen bzw. sich auf sie einzulassen.

Je eher ein bestehendes Problem gelöst wird, desto besser ist es für uns als Individuum und desto befreiter kann man in seine Zukunft blicken und ihr entgegengehen. Und das ist es doch, was sich jeder für seine Kinder sowie sich selbst wünscht.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

EMDR bei Traumata und psychischen Belastungen

Fortbildung in SEI (somatische emotionale Integration) - Traumaheilung n. Dami Charf

Kinesiologie-Ausbildung - Kinesiologie und emotionale Kinesiologie

Fortbildung in moderner Psychotherapie - Verhaltenstherapie und Humanistische Therapiemethoden

Ausbildung zur Therapeutin für katathym-imaginative Psychotherapie (KIP) und Entspannungstrainerin

Heilpraktikerin für Psychotherapie

(Überprüfung und Zulassung durch das Gesundheitsamt Karlsruhe)

Ausbildung zur psychologischen Beraterin



Mitglied im Verband freier Psychotherapeuten (VFP)

Mitglied in psychotherapeutischen Arbeitskreisen


2368
Seitenaufrufe seit 09.01.2018
Letzte Änderung am 08.03.2021