Nicole Henkel

Nicole Henkel

Kurzzeittherapie (3-5 Sitzungen) / Emotionscoaching

Kirchditmolder Str. 41
34131 Kassel
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • emtrace / wingwave Coach
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Kinder - Jugendliche
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Alternative Verfahren
  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
Persönliches Profil

KURZZEIT-THERAPIE (3-5 Sitzungen)

Ängste und Phobien: Prüfungsangst, Auftrittsangst, Zahnbehandlungsangst, Flugangst, Höhenangst, Tierphobien (z.B. Spinnen, Hunde, Wespen), Angst vor öffentlichem Reden

Traumatisierungen: z.B. durch körperliche /verbale Angriffe, Überfälle, Unfälle, Verletzungen, Trennungen

Reaktive Depressionen: Depressionen als Reaktion auf ein belastendes Ereignis


EMOTIONSCOACHING mit emTrace® / wingwave®

Erreichen Sie Ihre persönlichen, beruflichen oder sportlichen Ziele, indem Sie blockierende Emotionen lösen und Ihr volles Potential ausschöpfen.

Hatten Sie schon einmal einen Splitter im Finger? Keine lebensbedrohliche Verletzung, man kann damit leben. Aber jedes Mal, wenn man die Stelle berührt, ist da dieses kurze Stechen. So ähnlich ist das mit Erlebnissen in unserem Leben, die uns so stark geängstigt, verärgert oder traurig gemacht haben, dass wir diese Gefühle heute noch spüren – teilweise Jahrzehnte später.
Diese nicht verarbeiteten Stresserlebnisse können unterschiedliche Auswirkungen auf unser Wohlbefinden und unsere Leben haben: blockierende Emotionen wie Ängste, Unsicherheit oder Selbstzweifel, verminderte Leistungsfähigkeit und fehlender Flow im Beruf oder emotionaler Rückzug. Kurz gesagt: Wir sind nicht wir selbst. Die innere Balance und Leichtigkeit fehlt.

Um den genauen Auslöser von Stress und unangenehmen Emotionen zu identifizieren, nutze ich den sog. Myostatiktest – einen kinesiologischen Muskeltest. Im Coaching-Prozess dient er als „Kompass“ für das gezielte Auffinden von Stressoren sowie zur Überprüfung der Wirksamkeit der angewandten Interventionen. Mit diesen gut beforschten Methoden können Sie somit in drei bis fünf Sitzungen Ihren Zielen ein gutes Stück näher kommen und Ihr Potenzial im richtigen Moment „auf die Straße bringen“.


305
Seitenaufrufe seit 07.03.2022
Letzte Änderung am 08.03.2022