Martin Nekwasil

Dipl.-Psych. MASPTVT Martin Nekwasil

Psychologischer Psychotherapeut

Prager Straße 173
04299 Leipzig
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Körperorientierte Verfahren
  • Schematherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
  • Ostdeutsche Psychotherapiekammer
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Der einflussreiche Psychotherapieforscher Klaus Grawe hat meine Arbeit wesentlich inspiriert.
Er fasste die wesentlichen, wissenschaftlichen fundierten therapeutischen Wirkfaktoren in seinem Buch "Psychotherapie im Wandel" folgendermaßen zusammen:

Therapeutische Beziehung:
Die Qualität der Beziehung zwischen dem Psychotherapeuten und
dem Patienten / Klienten trägt signifikant zu einem besseren oder
schlechteren Therapieergebnis bei.

Ressourcenaktivierung:
Die Eigenarten, die die Patienten in die Therapie mitbringen, werden als
positive Ressource für das therapeutische Vorgehen genutzt. Das betrifft
vorhandene motivationale Bereitschaften, Fähigkeiten und Interessen der
Patienten.

Problemaktualisierung:
Die Probleme, die in der Therapie verändert werden sollen, werden
unmittelbar erfahrbar. Das kann z.B. dadurch geschehen, dass Therapeut und
Klient reale Situationen aufsuchen, in denen die Probleme auftreten, oder
dass sie durch besondere therapeutische Techniken wie intensives
Erzählen, Imaginationsübungen, Rollenspiele o.ä. die Probleme erlebnismäßig
aktualisieren.

Motivationale Klärung:
Die Therapie fördert mit geeigneten Maßnahmen, dass der Patient ein
klareres Bewusstsein der Determinanten (Ursprünge, Hintergründe,
aufrechterhaltende Faktoren) seines problematischen Erlebens
und Verhaltens gewinnt.

Problembewältigung:
Die Behandlung unterstützt den Patienten mit bewährten problemspezifischen
Maßnahmen (direkt oder indirekt) darin, positive Bewältigungserfahrungen im
Umgang mit seinen Problemen zu machen.

Vita

Berufliche Abschlüsse und Qualifikationen:
- 2009 Abschluss an der Universität Leipzig (Diplom)
- 2009 "Systemischer Familien-Sozialtherapeut" (DFS)
- 2017 Abschluss und Approbation als Psychologischer Psychotherapeut (DGVT Berlin, LaGeSo Berlin), Eintragung ins Arztregister der KV Sachsen
- 2017 Abschluss Master of Advanced Studies in Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Universität Bern (MASPTVT)
- sowie diverse weitere Fort- und Weiterbildungen


Beruflicher Werdegang:
- seit 2009 (fortlaufend) angestellt tätig als Psychologe an der Klinik für Psychiatrie,
Psychotherapie und Psychosomatik, Ev. Lukasstiftung Altenburg
- 2018 - Ende 2019 Tätigkeit als Sicherstellungsassistent ("Praxisvertretung") in psychotherapeutischer Vertragsarztpraxis von Frau DP J. Tschippley-Rauscher, Altenburg gemäß § 32 Abs. 2 Ärzte-ZV

Kosten und Abrechung

Es handelt sich um eine privatärztliche Leistung. Die Abrechnung erfolgt auf Basis der Gebührenordnung für PsychotherapeutInnen (GOP).

Ihre Anfragen können Sie telefonisch (s.o.) oder via Mail unter praxis-nekwasil@mailbox.org an mich richten.


865
Seitenaufrufe seit 20.10.2020
Letzte Änderung am 30.06.2021