Beate Nagel

Heilpraktikerin für Psychotherapie Beate Nagel

Privatpraxis

Hochstr. 131
41749 Viersen (Süchteln - Stadtgarten)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Studium (Germanistik, Kunst, Pädagogik) Universität zu Köln, kunsttherapeutische Zusatzausbildung, Heilpraktikerin für Psychotherapie (Zulassung durch das Gesundheitsamt Krefeld 1999), Approbation Kinder-und Jugendlichenpsychotherapeutin (Bezirksregierung Düsseldorf 1999)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Psychoonkologie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Zwang

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Kunsttherapie
  • NLP
  • Systemische Therapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

3 jährige abgeschlossene therapeutische Zusatzausbildung zur Kunsttherapeutin
26 Jahre therapeutische Erfahrung in der ambulanten Suchthilfe (Nachsorge, Gruppen-, Einzel- und Paartherapie)
Fortbildung in Gesprächsführung,Gestalttherapie, systemischer Therapie, Familientherapie, Focusing, NLP, Psychosynthese, Psychoonkologie

Arbeitspraxis in betrieblicher Suchtarbeit
Arbeitspraxis in Psychoonkologie
Lehrauftrag an der FH Salzgitter zum Thema: Persönlichkeitsentwicklung
Arbeitspraxis Elternkurse
Lehrtätigkeit Berufskolleg Düsseldorf
Trainerin für 'Kontrolliertes Trinken' nach Prof. J.Körkel

Arbeitsschwerpunkte

Einzeltherapie, Paartherapie, Gruppentherapie - Schwerpunkte: allg. psych.Probleme, Angst, Psychosomatik, Zwang, Depressionen


In meiner therapeutische Praxis lege ich besonderen Wert auf das Erarbeiten konkreter Lösungen. Ich unterstütze Sie dabei, Ihren Blickwinkel zu erweitern, den für Sie richtigen Schritt nach vorn zu finden und neue, gesündere Verhaltensmuster in Ihrem Leben zu etablieren. Kunsttherapeutische Methoden können in diesem Prozeß sehr hilfreich sein: wir sind im Bilde, wir machen uns ein Bild von der Situation und wir malen uns aus, was wir erreichen wollen. In der Beratungssituation helfe ich Ihnen, mit verschiedenen therapeutischen Methoden, Ihrem Ziel näher zu kommen.

Kontakt

Jahrgang 1958, seit 1985 verheiratet, zwei Töchter 32 u. 27 Jahre, einen Sohn 25 Jahre
Seit 14 Jahren Mitglied einer Balint Gruppe (Kontrollsupervision) unter der Leitung von Prof.Dr.Heinz Kersting bis 2007 jetzt Intervision.

Haben Sie noch Fragen? Möchten Sie einen unverbindlichen Kennenlerntermin vereinbaren?
Wenn Sie sich weiter informieren möchten, schreiben Sie mir eine Mail oder rufen Sie mich einfach an.

Kontakt

"Kontaktaufnahme per E-Mail: Ich weise darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich. Sollten Sie über E-Mail Kontakt mit mir aufnehmen, erfolgt die Verarbeitung Ihrer Daten aufgrund Ihrer freiwillig erteilten Einwilligung gemäß Artikel 6 Abs 1 Satz 1 lit a DSGVO. Die Angabe Ihrer gültigen E-Mail Adresse ist erforderlich, um Ihre Anfrage beantworten zu können. Diese Daten und Ihre Nachricht werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage gespeichert. Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr erforderlich sind und keine gesetzliche Aufbewahrungspflicht besteht. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht. Bitte schreiben Sie keine vertraulichen Informationen, insbesondere Gesundheitsdaten in eine E-Mail, sondern nutzen Sie diese nur zur ersten Kontaktaufnahme."


23854
Seitenaufrufe seit 05.07.2004
Letzte Änderung am 17.07.2018