Nadine Rohwer

Dipl. Psych. Nadine Rohwer

Psychologische Psychotherapeutin

Kleiner Moorweg 9
25436 Tornesch Tornesch
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • EMDR
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über zwölf Monate.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Studium der Psychologie in Greifswald

Diplomarbeit:
Die Bedeutung von Traumata für die Komplexität der Borderline-Persönlichkeitsstörung (2004)

Publikation:
Barnow S, Plock K, Hamann N, Spitzer C, Freyberger H J.: Trauma, Temperament und Charakter bei Patienten mit Borderline Persönlichkeitsstörung und komplexer Posttraumatischer Belastungsstörung. VERHALTENSTHERAPIE 2005, 15:148-156

Postgraduierte Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin am Institut für Verhaltenstherapie und Psychotherapeutische Medizin (IVPM) in Bad Bramstedt

Approbierte Psychologische Psychotherapeutin, Fachkundenachweis in Verhaltenstherapie von Erwachsenen (Einzeltherapie und Gruppentherapie)

Psychotraumatologie, EMDR-Traumatherapeutin
Akkreditierte Supervisorin der Psychotherapeutenkammer Schleswig-Holstein

Arbeitsschwerpunkte

Kognitiv-verhaltenstherapeutische Interventionen stellen die Basis der Behandlung in meiner Praxis dar. Ich führe jede Therapie auf die individuellen Problembereiche und Therapieziele abgestimmt durch. In meiner psychotherapeutischen Arbeit kombiniere ich verschiedene Methoden miteinander: neben verhaltenstherapeutischen Methoden (Verhaltensexperimente, kognitive Umstrukturierung, Rollenspiele etc.) verwende ich auch Techniken aus anderen Therapieverfahren. Dies können z.B. Imaginationsübungen, Meditationstechniken, Achtsamkeitsübungen, Entspannungsverfahren und traumaspezifische Verfahren (z.B. EMDR, Bildschirmtechnik) sein.

Kontinuierliche Weiterbildung sowie die Orientierung am neuesten Stand der Therapieforschung und an erwiesen wirksamen Therapiemethoden sind dabei neben Mitgefühl, Menschlichkeit und Warmherzigkeit für mich selbstverständlich.

Behandlungsspektrum

Das Behandlungsspektrum beinhaltet folgende Störungen:
 
Posttraumatische Belastungsstörungen 
Burnout
Depressionen
Persönlichkeitsstörungen, insbesondere Borderline-Persönlichkeitsstörung 
Psychosomatische Erkrankungen
Angststörungen
Zwänge


Falls Sie mehr erfahren wollen, besuchen Sie einfach meine Website: www.psychotherapie-tornesch.de


Psychologische Psychotherapeutin, Psychotherapeutenkammer Hamburg, Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

24871
Seitenaufrufe seit 20.06.2011
Letzte Änderung am 27.06.2022