R. Moschna

Dipl.-Psych. R. Moschna

appr. Psychotherapeut

Wilhelminenhofstraße 34
12459 Berlin (Schöneweide)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Selbstzahler, BKK-VBU (Integrierte Versorgung)

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Förderverein Stiftung Männergesundheit e.V.
Persönliches Profil

Theorie und Praxis

Ich habe nach meiner Berufstätigkeit als gelernter Schriftsetzer auf dem Zweiten Bildungsweg mein Abitur erworben, anschließend am Psychologischen Institut der Freien Universität Berlin studiert und 1994 mit dem Diplom abgeschlossen.

Von 1996 bis 1999 absolvierte ich das Weiterbildungsstudium „Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie“ der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie (DGVT) und des Kurt Lewin Instituts für Psychologie der Fernuniversität Hagen.

Zum Psychologischen Psychotherapeut wurde ich 1999 approbiert und seit Mai 2013 bin ich im Arztregister (Psychotherapeut) eingetragen.

Nach dem Studium bis 2004 war ich in ambulanten gemeindepsychiatrischen Einrichtungen tätig, die Menschen mit Schizophrenien, Depressionen und anderen beeinträchtigenden psychischen Erkrankungen therapeutisch zu versorgen hatten.
Von 2006 bis 2022 arbeitete ich in der Suchtkrankenhilfe in der Ambulanten Entwöhnung bei Abhängigkeitserkrankungen (insbesondere durch Alkohol) und bin seit 2015 auch freiberuflich tätig.

Psychotherapie und Coaching für Männer

Die gesamte Lebenswelt von Männern unterscheidet sich erheblich von derjenigen der Frauen durch die besonderen einengenden Erwartungen, Anforderungen und Zwänge. Ihre Erfahrungen sind deutlich stärker geprägt von Leistungsdruck, Konkurrenz, Rivalität, Kampf, Feindseligkeit, Herabsetzung, Einordnung und auf der anderen Seite von Abwehr, Vorsicht, Abkapselung und von Monotonie.
Eigene Wünsche, Sehnsüchte und Bedürfnisse bleiben in diesem Alltag häufig auf der Strecke und führen zu Unzufriedenheit und Langeweile, fehlender Gelassenheit und sogar Bitterkeit.
Männer haben gelernt mit technischen Problemen versiert umzugehen, und tun dies mit Hingabe, Leidenschaft, Phantasie, Flexibilität, Einfallsreichtum, Zielstrebigkeit und Ausdauer. Mit persönlichen bzw. zwischenmenschlichen Problemen, die sich im Alltag ergeben, ebenso kompetent umzugehen haben viele Männer oft nicht lernen können. Von Experten holen sie sich ohne Scheu nur Rat bei technischen Schwierigkeiten. Ihrem eigenen Wohlbefinden und ihrer Gesundheit schenken sie meist wenig Achtsamkeit.
In den vertrauensvollen Gesprächen in der Psychotherapie und beim Coaching kann der Einzelne über alles reden was ihn bedrückt bzw. anhaltend unangenehm beschäftigt und wird mit seinen Fähigkeiten die unterschiedlichen Möglichkeiten eines Auswegs herausfinden. Er bekommt das notwendige Know-how und die mentale Unterstützung für die Herausforderungen der anstehenden Veränderungen um den gewünschten Weg gehen zu können.

Schwerpunkte

Probleme des mittleren und höheren Alters
Schwierigkeiten im Berufsleben, Streß und Burn-out
Mißbräuchlicher Alkoholkonsum
Zurückgezogenheit und Interessenlosigkeit
Selbstwertprobleme und Sexualität
Lebenskrise und akute Belastungen

Wichtige Hinweise

KONTAKT
Telefonisch bin ich zeitweise montags von 11:00 bis 15:00 erreichbar.
TERMINE
Die Behandlungstermine können ausschließlich montags zwischen 16:00 und 20:00 Uhr stattfinden.


Weitere Hinweise
Versicherte der BKK-VBU haben im Rahmen der Integrierten Versorgung direkten Zugang auf freie Plätze.

Für Selbstzahler einer Psychotherapie oder eines Coaching beträgt das Honorar für ein Erstgespräch / eine probatorische Sitzung (50min) 60 €, für jede weitere Sitzung (50min) 90 €.

Für Beamte, sofern sie die Beihilfe in Anspruch nehmen, gelten die gesetzlich vorgesehenen Honorarsätze gemäß GOÄ.

Für Psychosoziales Coaching in Gruppen bis maximal sechs Mann wird das Honorar entsprechend der Bedingungen und Erfordernisse vereinbart.


Psychologischer Psychotherapeut, Bundesrepublik Deutschland
Psychotherapeutenkammer Berlin
Psychotherapeutengesetz
Arztregistereintragung Kassenärztliche Vereinigung Berlin

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

3140
Seitenaufrufe seit 23.11.2015
Letzte Änderung am 03.08.2022