Monique Friedrich

Dr. Monique Friedrich

Psychotherapeutische Praxis

Tegernseer Landstrasse 113
81539 München
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Master in Psychologie, Promotion, Sportwissenschaftlerin, Yogalehrerin
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Kinder - Jugendliche
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer Bayerns
Persönliches Profil

Therapeutische Tätigkeit und Qualifikation

• Mehrjährige klinische Tätigkeit als Diplom-Psychologin am Universitätsklinikum Schleswig-Holstein, Campus Lübeck, der Vorwerker Diakonie Kinder- und Jugendpsychiatrie Lübeck und der Curtius Klinik Bad Malente
• mehrjährige ambulante psychotherapeutische Tätigkeit in Hamburg und Lübeck
• Ausbildung an der Wiesbadener Akademie für Psychotherapie zur Psychologischen Psychotherapeutin (tiefenpsychologisch fundiert) www.wiap.de
• Weiterbildung in Positiver Psychotherapie nach Nossrat Peseschkian
• Weiterbildungen in kathatymen Bilderleben
• Weiterbildungen in Entspannungsverfahren (Yoga, Meditation, autogenes Training, PMR)
• Weiterbildung in einem Traumaverfahren (EMDR)
• Weiterbildung in Gruppentherapie

Mein Ansatz

"DER INDIVIDUELLE MENSCH"

Ich vertrete in meiner Arbeit einen tiefenpsychologischen Ansatz. Geleitet bin ich dabei zum einen von einem humanistischen und positiven Menschenbild sowie zum anderen einer systemischen Perspektive.

Ich arbeite u.a. mit:
• Methoden der positiven und transpersonalen Psychotherapie nach N. Peseschkian
• EMDR
• Methoden der Gestalttherapie und der Körpertherapie
• Katathymen Bilderleben und Mentalisierungstechniken
• Entspannungsverfahren (Meditation, Autogenes Training, PMR, Yoga)

Mein Anliegen

...ist, Menschen ein Stück auf ihrem Weg zu begleiten und dabei:
• individuelle Wachstums- und Heilungsprozesse zu fördern
• Potentiale zu entdecken
• Blockaden zu lösen
• private und berufliche Selbstverwirklichung zu unterstützen
• Selbstheilungskräften anzuregen.

Über mich

"Und wenn morgen die Welt unterginge, würde ich heute noch ein Apfelbäumchen pflanzen" (Martin Luther)

Ich war lange leidenschaftliche Tänzerin auf Leistungssportebene.
Immer noch und immer wieder suche ich mir in der körperlichen Betätigung auf unterschiedlichsten Ebenen (Marathon, Wintersport, Tanz und Yoga) persönliche Herausforderungen.

Ich mag es "unterwegs" zu sein, Menschen zu treffen, mich von fremden Ländern, Kulturen und Religionen inspirieren zu lassen. "Wer reist, kommt als ein anderer zurück."

Genauso aber mag ich es in der Meditation oder beim Malen "bei mir" zu sein.

Meine Energiequellen sind Meditation, Tanz und Yoga, vor allem aber gemeinsame Zeit mit meinem Partner und Menschen die mir nah stehen.


8116
Seitenaufrufe seit 05.03.2015
Letzte Änderung am 27.02.2020