Manfred Heiber

Manfred Heiber

Heilpraktiker beschränkt auf Psychotherapie │systemischer Paartherapeut

Gleichmannstraße 1
81241 München (München-Pasing) München
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in beschränkt auf Psychotherapie, Systemischer Familientherapeut
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • NLP
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Bundesverband MEDIATION e.V., Fachverband zur Förderung der Verständigung in Konflikten
  • Deutsche Gesellschaft für Systemische Therapie und Familientherapie
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Herzlich willkommen in meiner Praxis für Psychotherapie (nach dem Heilpraktikerrecht) und systemische Paartherapie.
Mit langjähriger Erfahrung auf diesem Gebiet biete ich Ihnen professionelle Unterstützung auf Ihrem Weg zu psychischer Gesundheit und erfüllten Beziehungen.

Als erfahrener Heilpraktiker für Psychotherapie bin ich darauf spezialisiert, Menschen mit verschiedenen psychischen Erkrankungen einfühlsam und kompetent zu begleiten. In einer Einzeltherapie biete ich Ihnen einen geschützten Raum, um Ihre Gedanken, Gefühle und Herausforderungen zu teilen. Gemeinsam arbeiten wir an der Identifizierung und Bewältigung von Ängsten, Depressionen, Traumata, Stress und anderen psychischen Belastungen. Meine langjährige Erfahrung ermöglicht es mir, individuell angepasste Therapieansätze zu wählen, darunter vor allem die systemische Therapie sowie Achtsamkeitsübungen, um Ihnen bei der Wiedererlangung Ihres inneren Gleichgewichts zu helfen.

Darüber hinaus verfüge ich über eine Zusatzqualifikation im Bereich Traumatherapie, insbesondere EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing). Diese spezialisierte Technik ermöglicht es mir, Sie bei traumatischen Erfahrungen zu unterstützen. Mit EMDR lassen sich auch Ängste, Panik und Depressionen bearbeiten.

In meiner systemischen Paartherapie unterstütze ich Paare dabei, ihre Beziehung zu stärken und konstruktive Kommunikationsmuster zu entwickeln. Jede Beziehung ist einzigartig, und gemeinsam mit Ihnen entdecke ich neue Perspektiven und Lösungsansätze. Ob es um Konfliktlösung, Vertrauensaufbau oder die Bewältigung von Veränderungen geht, mein Ziel ist es, Ihre Beziehung zu revitalisieren und eine tiefere Verbindung zueinander aufzubauen.

Ihre individuellen Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt meiner Arbeit. Ich lege großen Wert auf Empathie, Vertrauen und eine respektvolle Zusammenarbeit. Kontaktieren Sie mich gerne für weitere Informationen oder um einen Termin zu vereinbaren. Ich freue mich darauf, Sie auf Ihrem Weg zu seelischer Gesundheit und erfüllten Beziehungen zu begleiten."

Kontakt

Auf meiner Homepage finden Sie ein Kontaktformular und auch die Möglichkeit, direkt einen Termin zu buchen.
Gerne stehe ich Ihnen auch für ein kostenloses Telefonat zum Kennenlernen zur Verfügung.
www.manfred-heiber.de
info@manfred-heiber.de

Arbeitsschwerpunkte

In meiner Rolle als systemischer Paar- und Familientherapeut und als Heilpraktiker für Psychotherapie betrachte ich den engen Zusammenhang zwischen psychischen Problemen, psychosomatischen Symptomen und der Partnerschaft. In der systemischen Sichtweise wird betont, dass alles im Kontext miteinander verbunden ist und sich wechselseitig beeinflusst.

Psychische Probleme können sich oft durch psychosomatische Symptome zeigen – körperliche Beschwerden, die durch emotionale Belastungen ausgelöst werden. Zum Beispiel können anhaltender Stress oder unausgesprochene Konflikte in der Partnerschaft zu Spannungen im Körper führen, die sich als Kopfschmerzen, Magenprobleme oder ähnliches manifestieren.

Umgekehrt kann eine belastende Partnerschaft selbst psychische Probleme verschärfen oder auslösen. Schwierigkeiten wie fehlende Kommunikation oder emotionale Distanz können zu Angst, Depressionen und anderen Belastungen führen. Die Wechselwirkungen innerhalb der Partnerschaft können zu einem Teufelskreis werden, bei dem psychische Probleme und psychosomatische Symptome sich gegenseitig verstärken.

Die systemische Therapie bietet einen Ansatz, um diese Verbindung zu verstehen und zu bewältigen. Sie zielt darauf ab, die Dynamik des Systems zu erkennen und positive Veränderungen herbeizuführen. Durch eine stärkere Kommunikation, verbessertes Verständnis und eine gestärkte emotionale Verbindung zwischen den Partnern können psychische Probleme gelindert und psychosomatische Symptome gemildert werden.

In meinem therapeutischen Ansatz berücksichtige ich stets diese Verflechtung von psychischen Problemen, psychosomatischen Symptomen und der Partnerschaft. Eine Verbesserung in einem Bereich kann positive Auswirkungen auf die anderen haben. Daher ist es von großer Bedeutung, gemeinsam an einer umfassenden Verbesserung zu arbeiten, die sowohl die individuelle psychische Gesundheit als auch die Partnerschaft stärkt.


85
Seitenaufrufe seit 18.07.2023
Letzte Änderung am 23.10.2023