Bernhard Mall von Mechow

Bernhard Mall von Mechow

Ärztlicher Psychotherapeut

Bundesalle xxx
10717 Berlin Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin, Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berliner Ärztekammer
  • Mitglied verschiedener Fachgesellschaften
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Im tiefenpsychologischen Ansatz werden das jetzige Fühlen und Handeln auch unter dem Aspekt gesehen, wie und wodurch man zum jetzigen Mensch geworden ist. Das Ziel ist, sich besser zu verstehen, sich zu entwickeln, mit sich selbst besser zu leben und nicht die gleichen Schlachten immer wieder gleich zu kämpfen.
Zusätzlich zu meiner Therapie - Ausbildung und der langjährigen Tätigkeit als Psychotherapeut prägt auch meine frühere Arbeit als Neurochirurg mein psychotherapeutisches Denken: Zielorientiertheit und Geduld, situativ analytisches Denken sowie die Sicht von Körper und Geist als Einheit.
Unverzichtbare Basis gemeinsamer therapeutischer Arbeit ist das gegenseitige Vertrauen.
Nicht Sie müssen zur Therapie passen, sondern die Therapie zu Ihnen.

Die Einzeltherapie ist daher immer individuell. Ob Krisenintervention, Kurzzeit-, Intervall- oder Langzeittherapie - das richtet sich nach Bedarf und Notwendigkeit.
Frequenz und Dauer der Therapie vereinbaren wir individuell, von 2x/Woche über klassisch 1x/Woche bis zu längeren Abständen. Manchmal reichen eine bis wenige Stunden, manchmal ist gemeinsame Arbeit über einen längeren Zeitraum sinnvoll.

In der Gruppentherapie erleben wir uns in Beziehung zueinander und haben dadurch die Chance, unsere unbewußten Verhaltensmuster und Schwierigkeiten bewußt zu machen und im geschützten Rahmen andere Reaktionen auszuprobieren. Die Gruppe greift unsere Themen auf, und unsere Themen werden zu Gruppenthemen.

Kosten

Privat Versicherte:
Mein Honorar orientiert sich an der GOÄ (Gebührenordnung für Ärzte). Die privaten Kassen übernehmen in der Regel die Kosten für eine Psychotherapie. In welchem Umfang Sitzungen erstattet werden, hängt von Ihrem individuellen Versicherungsvertrag ab. Es ist hilfreich, wenn Sie sich vorab bei Ihrer Krankenkasse informieren. Ich unterstütze Sie bei der Antragstellung.

Selbstzahler:
Nachteil: Sie zahlen selbst.
Vorteile: Keine Anträge oder Wartezeiten, freie Gestaltung von Therapiedauer, -thema und -frequenz anhand Ihrer Bedürfnisse, Anonymität (Versicherungen, Gutachter, Beamtenanwärter, kritische Berufe, Prominenz).
Das Honorar wird nach einem Vorgespräch unter Berücksichtigung der individuellen finanziellen Voraussetzungen vereinbart.

Kontakt

Telefonisch unter 0173 - 260 37 69. Falls ich nicht erreichbar bin, können Sie eine Nachricht hinterlassen, ich rufe Sie zurück.
Per E-Mail erreichen Sie mich unter info@mvm.berlin.

Bei Kontaktaufnahme teile ich Ihnen die genaue Adresse mit.

Auch während der Corona-Pandemie finden selbstverständlich Psychotherapien statt.
Entweder persönlich unter Einhaltung aller Vorsichtsmaßnahmen (Maske, Abstand, Luftfiltergerät, Desinfektion, Lüftung)
oder per Video über einen sicheren Anbieter.
In der Gruppentherapie ist aktuell keine Neuaufnahme möglich, ich plane den Beginn einer neuen Gruppe für den Sommer. (Das ist auch abhängig vom Pandemie-Geschehen.)

Qualifikation

Ausbildung:
Studium der Medizin an der FU Berlin
Facharzt für Neurochirurgie
Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie
Ärztlicher Psychotherapeut (Ausbildung in tiefenpsychologisch fundierter Psychotherapie, analytischer Gruppentherapie, systemischer Familien- und Netzwerktherapie)

Tätigkeiten:
Seit vielen Jahren als Psychotherapeut und als Psychiater in der Ambulanz einer großen Abteilung für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik. Dort behandle ich Menschen mit den unterschiedlichsten, oft auch akuten Schwierigkeiten. Diese reichen von persönlichen Konflikten und Verlusten (Familie, Partnerschaft, Beruf) bis zu "klassischen" Störungen (Depressionen, Zwänge, Panik), von Süchten, Persönlichkeitsstörungen, bipolarer Störung bis zu Psychosen.
Dazu arbeite ich als Psychotherapeut in freier Praxis. In diesem Rahmen kann ich noch individueller und vor allem mit mehr Zeit auf die jeweiligen Bedürfnisse und Anliegen eingehen.


1840
Seitenaufrufe seit 07.12.2020
Letzte Änderung am 05.10.2022