Maike Bühler

M.Sc.Psych. Maike Bühler

Psychologische Psychotherapeutin

Erlenbachstraße 34
89155 Erbach Erbach (Alb-Donau-Kreis)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Onlinetherapie (Videotherapie) möglich

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie und therapeutische Schwerpunkte

In meiner Rolle als Psychotherapeutin stehe ich Ihnen im Therapieprozess sowohl mit empathischer Unterstützung als auch konkreten Lösungsansätzen zur Seite.
Da Veränderungen oft Mut und Durchhaltevermögen erfordern, ist mir eine vertrauensvolle, wertschätzende und transparente therapeutische Beziehung besonders wichtig.

Neben der klassischen kognitiven Verhaltenstherapie arbeite ich mit Ansätzen und Methoden aus der sogenannten "dritten Welle" der Verhaltenstherapie. Hierbei werden neben der Arbeit am Verhalten sowie den Gedanken und Einstellungen Konzepte der Achtsamkeit und Akzeptanz in die Behandlung mit einbezogen. Zudem spielt der Umgang mit den eigenen Gefühlen ebenfalls eine wichtige Rolle.
Neben der Reduktion Ihrer belastenden Symptomatik möchte ich Sie darin unterstützen, neue funktionalere Verhaltensweisen zu erlernen und hinderliche Einstellungen und Prägungen überwinden zu können. Darüberhinaus ist es mir wichtig, Sie zu stärken, nicht änderbare Situationen annehmen zu können sowie ungeliebte Selbstanteile akzeptieren zu lernen.
Gemeinsam werden wir Ihre Stärken und Ressourcen, welche Ihnen auf Ihrem Weg helfen können, entdecken und fördern.

Im Rahmen meiner therapeutischen Tätigkeit biete ich Ihnen Unterstützung bei allen Störungsbildern, welche mittels Verhaltenstherapie behandelbar sind, an.
Mein Fokus liegt hierbei insbesondere auf folgenden Störungsbildern:
- Depressionen
- Angst- und Panikstörungen
- Erschöpfungsgefühle, Burn-Out
- Bewältigung belastender Lebensereignisse und deren Auswirkungen auf die Gegenwart (Traumafolgestörungen, Anpassungsstörungen)
- Selbstwertprobleme, Selbstunsicherheit und soziale Ängste
- Bewältigung negativer Kindheitserfahrungen und deren Auswirkungen auf die Gegenwart
- Abhängigkeitserkrankungen (Suchtberatung, Psychotherapie im Anschluss an eine Entwöhnungsbehandlung, Behandlung zur Suchtmittelreduktion bei riskantem oder schädlichem Konsum)
- AD(H)S im Erwachsenenalter
Des Weiteren biete ich auch psychologisches Coaching für den privaten und beruflichen Bereich an.

Wenn Sie sich unsicher sind, ob Ihre Beschwerden einer Behandlung bedürfen oder im Rahmen einer Verhaltenstherapie/Coaching bearbeitet werden können, können Sie unverbindlich ein Erstgespräch bei mir vereinbaren und ich gebe Ihnen eine Einschätzung zu ihren Symptomen.

Ablauf und Kostenübernahme

Sie haben Interesse an einer Psychotherapie oder einem Coaching? Oft ist der erste Schritt mit vielen Ängsten und Fragen verbunden. Ich würde mich sehr freuen, wenn Sie mir Ihr Vertrauen schenken und einen Termin für ein unverbindliches Erstgespräch bei mir vereinbaren. Wenden Sie sich hierfür gerne per Mail oder Telefon an mich und wir vereinbaren einen Termin für ein Erstgespräch.
Das persönliche Gespräch dient Ihnen, über die Indikation wie auch die vorgeschlagene Art und Inhalte der Behandlung aufgeklärt werden zu können.

PRIVAT VERSICHERTE / BEIHILFE
Die Kosten für Psychotherapie werden in der Regel nach Antragstellung und Bewilligung durch Sachverständige von Ihrer privaten Krankenversicherung oder Beihilfe erstattet. Ich unterstützen Sie gerne dabei, die Kostenübernahme mit Ihrer privaten Krankenkassen vor Aufnahme einer Psychotherapie zu klären. Die ersten fünf Sitzungen – die sogenannten probatorischen Sitzungen - bezahlen die privaten Kassen in der Regel ohne vorherige Bewilligung.
Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Psychotherapeut *innen (GOP), die von allen privaten Krankenkassen anerkannt wird.

COACHING
Leistungen im Bereich des beruflichen oder persönlichen Coachings werden weder von den privaten noch von den gesetzlichen Krankenkassen übernommen. Die Kosten orientieren sich hierbei ebenfalls an der Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP) (153€/Sitzung). Sie können Aufwendungen im Bereich des beruflich veranlassten Coachings ggf. steuerlich geltend machen.

SELBSTZAHLENDE
Sie können eine Therapie auch als Selbstzahlende in Anspruch nehmen. Die Abrechnung erfolgt gemäß der Gebührenordnung für Psychotherapeut*innen (GOP).

ONLINETHERAPIE
Die Behandlung kann auch online, d.h. per Videochat* durchgeführt werden, solang dies der Behandlungsverlauf und die individuellen Lebensumstände zulassen. So bleiben Sie zeitlich und räumlich flexibel und können die Therapie gegebenenfalls besser in Ihren Alltag integrieren. Hierbei ist mir aber wichtig, dass zumindest ein persönlicher Kontakt vor Aufnahme einer Online-Therapie stattfindet, d.h. Sie müssten zumindest einmal in die Praxis kommen. Nur so kann gewährleistet werden, dass eine ausreichende Diagnostik und Aufklärung über die Therapie stattgefunden hat. Des Weiteren möchte ich mich vergewissern, dass Sie nicht stark selbst- oder fremdgefährdet, sondern stabil genug sind, um die relevanten Themen auch in räumlicher Distanz bearbeiten zu können.
(*Für die Videositzung muss ein von der KBV zertifizierter Anbieter genutzt werden, der eine technisch sichere Ende-zu-Ende-Verschlüsselung anbietet. )

Zu meiner Person:

AUSBILDUNG
• 2016-2020: Weiterbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Centrum für Integrative Psychotherapie (CIP) München inkl. Zusatzausbildung in Gruppen-Verhaltenstherapie
• 2010-2015: Studium der Psychologie (Bachelor & Master) an der Universität Konstanz mit Auslandsaufenthalt an der University of Hongkong

BERUFLICHE TÄTIGKEITEN
• Seit Februar 2023: Therapeutische Tätigkeit in der Praxis Knauf
• 2020-2022: Ambulante Psychotherapie und Coaching als selbständige Therapeutin in der Praxis für Psychotherapie Dr. med Robert Sarrazin und Kollegen, München
• 2017-2022: Stationäre psychotherapeutische Tätigkeit im Bereich Suchterkrankungen in der Würmtalklinik (medizinische Rehabilitation), Gräfelfing (Landkreis München)
• 2017-2020: Ambulante psychotherapeutische Tätigkeit in der CIP Ambulanz, München
• 2016-2017: Stationäre psychotherapeutische Tätigkeit an der Universitätsklinik für Psychiatrie und Psychotherapie München (LMU)
• 2016: Stationäre psychotherapeutische Tätigkeit in der Rehabilitationsklinik Höhenried (Psychosomatik), Bernried
• 2015-2016: Betreuungstätigkeit unbegleiteter minderjähriger Flüchtlinge im Wohn- und Integrationsprojekt Theodolindenstraße- SBW Flexible Hilfen


• Approbation als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie Erwachsene) erteilt durch die Regierung von Oberbayern
• Eintragung in das Arztregister der Kassenärztlichen Vereinigung Baden-Württemberg
• Mitglied der Psychotherapeutenkammer Baden-Württemberg

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1780
Seitenaufrufe seit 05.02.2023
Letzte Änderung am 06.02.2023