Lisa Wilhelm

Lisa Wilhelm

Psychologische Psychotherapeutin

Mozartstraße 47
53115 Bonn
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Psychotherapeutenkammer NRW
Persönliches Profil

Meine Arbeitsweise

"Jeder Mensch ist ein Individuum. Die Psychotherapie sollte deshalb so definiert werden, dass sie der Einzigartigkeit der Bedürfnisse eines Individuums gerecht wird, statt den Menschen so zurechtzustutzen, dass er in das Prokrustesbett einer hypothetischen Theorie vom menschlichen Verhalten passt."
Milton H. Erickson 1979

Bei meiner Arbeit als Psychotherapeutin liegt mir besonders am Herzen, Sie als Individuum mit eigener Lebensgeschichte, eigenen Gedanken und Gefühle wahrzunehmen. Daher möchte ich mit Ihnen ein individuelles Behandlungskonzept erarbeiten. Hierfür ist es wichtig zu verstehen, wie Probleme in der Vergangenheit entstanden sind und was Ihnen nun helfen kann, diese Schwierigkeiten zu bewältigen. Ich betrachte den Weg der Therapie als gemeinsame Reise. Auf dieser Reise sind Sie der Experte für Ihre Lebensgeschichte und ich die Expertin für das fachliche Hintergrundwissen. Ich möchte Sie hierbei mit Wertschätzung, Empathie und Akzeptanz begleiten. Ferner ist mir ein transparentes Vorgehen und die Arbeit auf Augenhöhe sehr wichtig. Ich lege sehr viel Wert auf eine vertrauensvolle Therapeut-Klient-Beziehung.


Zu meiner Person

Nachdem ich 2015 erfolgreich das Psychologiestudium in Groningen (Niederlande) absolvierte, begann ich 2016 die Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin an der Akademie für Verhaltenstherapie (AVT) in Köln.
Während der Ausbildung konnte ich Erfahrungen mit diversen Symptombildern, vor allem aber in den Bereichen Trauma, Sucht und Essstörungen sammeln. Von 2017 bis 2020 arbeitete ich in einer psychotherapeutischen Lehrpraxis und erlangte im Frühjahr 2020 die Approbation als Psychologische Psychotherapeutin. Ferner war ich bis Ende 2020 im St. Marienhospital in der Psychosomatik als Psychologin tätig (50%). Der Schwerpunkt lag auch hier auf Traumatherapie.
Im Juni 2020 habe ich mich mit einer psychotherapeutischen Privatpraxis selbstständig gemacht. Nebenbei absolviere ich die Ausbildung zur EMDR-Therapeutin (EMDR-Institut Deutschland), die DeGPT-zertifizierte Weiterbildung im Bereich der Psychotraumastörungen sowie die Ego-State Ausbildung beim Ego-State-Therapie Institut Rheinland.


Kostenübernahme

Ihre Private Krankenversicherung bzw. Beihilfe übernimmt in der Regel die Kosten für Psychotherapie gemäß der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP), sollte dies nicht im Versicherungsvertrag ausgeschlossen sein. Vor Beginn einer Therapie ist es daher sinnvoll, mit Ihrer Versicherung Kontakt aufzunehmen und zu klären, ob und in welchem Umfang psychotherapeutische Leistungen erstattet werden.
Außerdem haben Sie die Möglichkeit, mein psychotherapeutisches Angebot als Selbstzahler in Anspruch zu nehmen. Auch hier richtet sich das Honorar nach der Gebührenordnung für Psychologische Psychotherapeuten (GOP).
Wenn Sie gesetzlich versichert sind, können Sie zunächst drei Erstgespräche und 4 probatorische Sitzungen antragsfrei in Anspruch nehmen. Innerhalb der Probatorik entscheiden wir gemeinsam, ob und in welchem Umfang eine Behandlung bei Ihrer Kasse beantragt werden soll.


Kontaktaufnahme

Sie können sich gerne mit mir per Mail in Verbindung setzen.


7832
Seitenaufrufe seit 19.05.2020
Letzte Änderung am 31.08.2023