Nafiseh Küffner

M. Sc.-Psych.- Nafiseh Küffner

Psychologische Psychotherapeutin; Kognitive Verhaltenstherapie für Erwachsene, Jugendliche & Kinder

Oeder Weg 9
60318 Frankfurt am Main (Telefon. Sprechzeit Mo 10:00-11:40; Do 17:00-18:40) Frankfurt am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie, Psychologische Psychotherapeutin
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Farsi

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Mitglied der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie
  • Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung Hessen
  • Mitglied der Psychotherapeutenkammer Hessen
Persönliches Profil

Vita

Studium der Psychologie (Klinische Psychologie, Organisations- und Wirtschaftspsychologie) und der Betriebswirtschaftslehre an der Technischen Universität Darmstadt und der University of Hertfordshire/ United Kingdom. Weiterbildung und Approbation zur psychologischen Psychotherapeutin mit Fachkundennachweis in Verhaltenstherapie. Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin. Zusatzqualifikation zur Durchführung von Gruppentherapien. Zusatzqualifikation in übenden und suggestiven Techniken. Eintrag ins Arztregister der kassenärztlichen Vereinigung Hessen mit Abrechnungsgenehmigung für Erwachsene, Jugendliche und Kinder. Niederlassung in eigener Praxis, davor berufliche Erfahrungen mit der Behandlung von psychischen- und psychisch bedingten körperlichen Erkrankungen im ambulanten sowie im stationären Bereich (Kliniken für Psychiatrie, Psychosomatik und Suchterkrankungen). Weitere berufliche Tätigkeit im namhaften Wirtschaftsunternehmen sowie mit der Moderation von Workshops zu den Themen Kommunikation, Führung und Konfliktmanagement. Seit 2014 Arbeit an einem Forschungsprojekt zum Thema „Lebenskunst“ am Institut für Psychologie der TU Darmstadt.










26447
Seitenaufrufe seit 20.12.2018
Letzte Änderung am 02.10.2023