Dipl. - Soz. Päd. Julia Körnig und Kollegen

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutinnen (VT)

Am Denkmal 11
03099 Kolkwitz (OT Klein Gaglow)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Ostdeutsche Psychotherapeutenkammer
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Diagnostik, Beratung und Therapie von psychischen Störungen im Kindes- und Jugendalter bis zum vollendeten 21. Lebensjahr.


Das Behandlungsangebot richtet sich vorwiegend an Kinder und Jugendliche mit psychischen Problemen und deren Eltern
und umfasst entweder eine diagnostische Abklärung oder die Kombination aus Abklärung und sich daran anschließender
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie.

Ich biete eine diagnostische Abklärung und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an für:

Angststörungen
Aufmerksamkeitsdefizits-Hyperaktivitätsstörungen (ADHS)
Anpassungsstörungen
Autismus
Depressionen
Einnässen (Enuresis)
Einkoten (Enkopresis)
Essstörungen
Lernstörungen
Mutismus
Persönlichkeitsstörungen (z.B. Borderlinepersönlichkeitsstörung)
Posttraumatische Belastungsstörungen
Regulationsstörungen (Schwierigkeiten von Kleinkindern bzgl. Essen, Schlafen und Schreien)
Schlafstörungen
Schulabsentismus und Schulverweigerung
Somatoforme Störungen (unklare körperliche Beschwerden)
Stereotypien
Störungen des Sozialverhaltens/ Agressiv-dissoziale Störungen
Ticstörungen
Umschriebene Entwicklungsstörungen (z.B. Lese-Rechtschreibstörung, Rechenstörung)
Zwangsstörungen


2225
Seitenaufrufe seit 26.02.2020
Letzte Änderung am 20.05.2021