Kim Lorenzen

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Virchowstr. 20
22767 Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Hamburg
Persönliches Profil

Psychotherapeutische Aus- und Weiterbildung sowie Tätigkeiten

2006 bis 2015 Psychotherapieausbildung an der APH Akademie für Psychotherapie, Psychosomatik und Psychoanalyse Hamburg

2008-2011 Therapeutische Tätigkeit in einer psychosomatischen Tagesklinik in Hamburg mit Kindern und Jugendlichen bis 18 Jahren sowie Eltern und Säuglingen bzw. Kleinkindern von 0 bis 5 Jahren

2011-2015 Ambulante therapeutische Tätigkeit als Psychotherapeutin in Ausbildung

2015 Approbation als Kinder und Jugendlichenpsychotherapeutin
in Hamburg

2015-2021 Anstellung als approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin in einer psychosomatischen Tagesklinik in Hamburg (mit Kindern und Jugendlichen von 0 bis 18 Jahren)

Seit 2020 Weiterbildung in psychoanalytischer Paar- und Familientherapie an der Internationalen Psychoanalytischen Universität in Berlin

Seit 2021 In eigener Praxis

Arbeitsschwerpunkte

Ich arbeite mit Kindern und Jugendlichen von 5 bis 21 Jahren, alle psychischen und psychosomatischen Störungsbilder, die in einer ambulanten Praxis führbar sind.

Ein weiterer Schwerpunkt liegt zudem in der Eltern- Säuglings-Kleinkind-Psychotherapie und Beratung für Kinder von 0 bis 5 Jahren. Zu den typischen Störungsbilder gehören Regulationsstörungen in Form von exzessivem Säuglingsschreien („Schreibabys“), Schlafstörungen, Fütterstörungen, ausgeprägtem Trotzverhalten, Ängstlichkeit sowie Beziehungs- und Bindungsstörungen zwischen den Eltern und ihrem Kind.


- Approbation als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, verliehen durch das Landesprüfungsamt für Heilberufe Hamburg
- zuständige Aufsichtsbehörde Psychotherapeutenkammer Hamburg
- Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Hamburg

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

1049
Seitenaufrufe seit 10.05.2021
Letzte Änderung am 13.01.2023