Isa Buchholz

Dipl.-Psych. Isa Buchholz

Psychologische Psychotherapeutin

Wilskistraße 64
14163 Berlin (Zehlendorf, U3: Onkel Toms Hütte)
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
Persönliches Profil

Weitere Behandlungsangebote

Ich unterstütze Sie unter anderem bei folgenden Problemen:
Ängsten (Phobien, Panikattacken, Prüfungsangst), Arbeitsstörungen, Aufschiebeverhalten (Prokrastination), Borderline-Erkrankung, Bulimie, Depressionen, Magersucht, Posttraumatische Belastungsstörung, Selbstwertproblematik, Selbstverletzungen, übermäßige Selbstunsicherheit, Schlafstörungen, Umgang mit chronischen Schmerzen.

Verfahren und Philosophie

Als ausgebildete Verhaltenstherapeutin wende ich unterschiedliche, stets mit Ihnen abgestimmte, verhaltenstherapie-typische Verfahren an. Je nach "Problemstellung" gehören dazu beispielsweise
achtsamkeitsbasierte oder imaginative Verfahren, Rollenspiele, Entspannungs- oder Expositionsverfahren sowie dialektische und schematherapeutische Methoden.

Transparenz ist mir ein großes Anliegen, d.h. Sie wissen jederzeit, was wir warum tun.

Ich lege großen Wert auf Ressourcenorientierung. Das bedeutet, dass wir gemeinsam schauen, welche positiven Fähig- und Fertigkeiten Sie haben, um Probleme zu bewältigen. In Krisen sind diese nachweislich schwer abrufbar und nicht im Vordergrund der Aufmerksamkeit.

In der Therapie geht es darum, dass Sie über die Behandlung Hilfe zur Selbsthilfe erlangen. Es soll Ihnen gelingen, störende Gedanken (z.B.: Ich bin nichts wert), unangenehme Gefühle (z.B.: Ich bin immer traurig) oder kritische Situationen (z.B.: beim U-Bahn fahren schwitze ich sehr stark und mein Herzschlag ist beschleunigt) so zu verändern, dass Sie sich mit sich selbst und in Ihrer Umgebung wieder wohler fühlen. Dies geschieht über eine genaue Analyse ihres Problems. Über das Erkennen der auslösenden Situationen, der aufrechterhaltenden Bedingungen und der Einordnung in Ihre Lebensgeschichte wird es Ihnen möglich sein, sich im geschützten Rahmen der Behandlung konstruktivere Verhaltensweisen, neue Sichtweisen oder angenehmere Gefühle anzueignen.

Wichtig ist: Jede Methode kann nur helfen, wenn die Beziehung zwischen den beiden Menschen stimmt, die sie anwenden. Um einen persönlichen Eindruck von mir zu bekommen, können Sie mich gerne kontaktieren.
Um noch mehr zu erfahren, schauen Sie auf meine Website www.isabuchholz.de.


Gesetzliche Berufsbezeichnung: Psychologische Psychotherapeutin. Approbation im Land Berlin erworben.
Aufsichtsbehörde: Kammer für Psychologische Psychotherapeuten und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten im Land Berlin, Kurfürstendamm 184, 10707 Berlin, Tel.: 030-887140-0.
Es gilt die Berufsordnung der Psychotherapeutenkammer Berlin (http://www.therapie.de/fileadmin/dokumente/berufsrecht/Berufsordnung_Psychotherapeutenkammer_Berlin.pdf)

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

4154
Seitenaufrufe seit 03.07.2014
Letzte Änderung am 25.01.2022