Peter Holzhauer

Peter Holzhauer

Praxis für Einzel-, Paar- und Familientherapie

Schaezlerstrasse 38
86152 Augsburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Systemischer Therapeut
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Paare - Familien
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Online-Beratung
  • Systemische Therapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Eheberatung,
Systemische Beratung und -Therapie,
Systemische Paar- und Familientherapie,
Gewaltfreie Kommunikation,
Autoges Training

Verfahren und Methoden

In meiner Praxis biete ich Ihnen einen geschützten Rahmen und begleite Sie,

- sich ernst genommen und geschätzt zu fühlen
- während Sie in angenehmer Atmosphäre und in Ihrem eigenen Tempo und Sinne
- Ihre Bedürfnisse tiefgehend entdecken, klar formulieren und kraftvoll vertreten
- und dabei neue, wohltuende Sichtweisen kennenlernen.

Dies alles geschieht - im Hintergrund aber sehr wirksam - durch praktische Anwendung von

- Erfahrungs- und wachstumsorientierter, systemischer Therapie (V. Satir, C. Whitacker),
- Lösungs- und ressourcenorientierter Kurztherapie (M. Erickson, S. de Shazer),
- Hypnosystemischen Konzepten (Dr. G. Schmidt),
- Gewaltfreier Kommunikation (M. Rosenberg),
- Klassischer Gesprächs-Psychotherapie,
- sowie spürbarer Skulpturarbeit.

Behandlungsphilosophie

Von folgendem bin ich in meiner Arbeit fest überzeugt:

- Der Experte für Ihr Leben sind und bleiben Sie!
- Meine Aufgabe ist es, Sie wirkungsvoll zu begleiten und Ihre Kompetenzen wieder ans Licht zu bringen.
- Alles Wesentliche dafür haben Sie bereits - ich zeige es Ihnen nur auf neue und glaubhafte Weise.
- Und falls Sie am Problem zu dicht dran sind, so helfe ich dabei, wieder Abstand zu finden.

Wie komme ich dazu?

Meiner inneren Berufung folgend bin ich dabei, mich denjenigen Interessen verstärkt zu widmen, die mich schon seit langem erfüllen: Auf einfühlsame Weise ratsuchende Menschen kompetent dabei zu unterstützen, ihren Weg so zu gehen, dass sie sich dabei wohl fühlen und zufrieden sind.

Aus diesem Grund habe ich schon vor vielen Jahren begonnen, mich mit diversen Themen zu befassen, welche die menschliche Seele, d.h. unser Erleben und Handeln betreffen. Besonderes Interesse galt dabei immer der Frage nach unseren zwischenmenschlichen Beziehungen, unseren Liebesbeziehungen und wie diese zu unserer Zufriedenheit und unserem Glück gelingen können.

Das für mich wunderbare und faszinierende an der systemischen Betrachtungsweise der Menschen in ihren Beziehungssystemen liegt darin, dass sie sich davon löst, im Verhalten eines einzelnen ein Problem zu sehen, sondern dass stets gefragt wird, WOZU jenes Verhalten für alle gemeinsam dient, d.h. auf welche Weise das geschilderte Problem die Beziehungen gestaltet.

Meine Aufgabe als Ihr Berater bzw. Therapeut sehe ich darin, wertschätzend und allparteilich gemeinsam mit Ihnen herauszufinden, WAS und besonders WIE etwas getan wird, wenn das geschieht, was von Ihnen als Problem empfunden wird.

Sich bewußt zu werden, auf welche Art erlebte und praktizierte Verhaltensweisen wie Schloß und Schlüssel ineinandergreifen und sich wechselseitig bedingen, eröffnet einen Raum für alle Beteiligten (ob diese nun anwesend sind oder nicht), in dem mehr und andere Handlungsmöglichkeiten als bisher erkennbar werden.

Diese gemeinsame Arbeit gleicht einer Reise, die mal spannend ist, mal neugierig macht, mal kurios erscheint. Ich freue mich darauf, Ihr Reisebegleiter zu sein.

Therapeutischer Werdegang

Ich bin
- Jahrgang 1964,
- Witwer in neuer glücklicher Beziehung,
- Vater zweier erwachsener Söhne (schon aus dem Haus),
- Dipl. Ingenieur Nachrichtentechnik (FH).

Um meiner Vision eine Basis zu geben, habe ich
- 2008 die Zulassung als "Heilpraktiker für Psychotherapie" erworben,
- sowie die Ausbildung zum Seminarleiter für autogenes Training absolviert,
- und dann die Ausbildung zum "Systemischen Berater" sowie darauf aufbauend
- 2011 meine Weiterbildung zum "systemischen Paar- und Familientherapeuten" abgeschlossen
(zertifiziert von der DGSF, siehe Deutsche Gesellschaft für systemische Therapie).

So dass ich nun
- seit 2009 beratend tätig bin in einer Gemeinschaftspraxis
- seit 2010 "Übungsabende zur gewaltfreien Kommunikation" veranstalte.


13126
Seitenaufrufe seit 11.08.2009
Letzte Änderung am 29.03.2020