Tanja Hoff

Prof. Dr. Tanja Hoff

Dipl.-Psychologin, Psychologische Psychotherapeutin

Gertrudenstr. 7
50667 Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Dr. phil.
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfe

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Supervision
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • u.a. Psychotherapeutenkammer NRW, Deutsche Gesellschaft für Psychologie, Deutsche Gesellschaft für Suchtpsychologie
Persönliches Profil

Willkommen!

Die persönlichen Anlässe und Gründe für eine Psychotherapie, Paartherapie oder ein Coaching sind vielfältig und individuell. Darauf sollte ein gutes therapeutisches Angebot unter Einbezug aktueller Erkenntnisse der Gesundheits- und Psychotherapieforschung abgestimmt sein.

Auf meiner Homepage www.praxis-hoff.com können Sie sich ausführlicher über meine Arbeitschwerpunkte sowie über die Rahmenbedingungen einer Therapie oder Beratung in meiner Praxis informieren. Hier finden Sie auch aktuelle Informationen zu freien Plätzen, Praxisschließzeiten usw.

Behandlungsphilosophie

orientiert an
... klären und verstehen
... bewältigen
... Ressourcen wiederfinden und aktivieren
... der Individualität des Menschen

Auf Basis einer langjährigen Berufserfahrung in verschiedenen psychiatrischen, psychotherapeutischen und beraterischen Feldern orientiere ich mein Praxisangebot vor allem an einer empirischen Evidenzbasierung, das heißt: basierend auf dem aktuellen nationalen und internationalen Wissens- und Forschungsstand zu wirksamen Therapieverfahren bei unterschiedlichen Krankheitsbildern und Zielgruppen - immer kombiniert mit einer jahrzehntelagen Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen Belastungen und Erkrankungen.

Aus der Therapieforschung (insb. durch die Arbeitsgruppe um Klaus Grawe) wissen wir, dass neben einer guten Arbeitsbeziehung zwischen Patient/-in und Therapeut/-in wesentlich vier Faktoren zu einer wirksamen und erfolgreichen Psychotherapie beitragen:
Klärung - Problemaktualisierung - Problembewältigung - Ressourcenorientierung.

Daran richte ich mein Angebot in Psychotherapie und Beratung aus. In den unterschiedlichen Phasen einer Psychotherapie oder Beratung sind diese Faktoren ggf. unterschiedlich stark gewichtet; immer sollte es für Sie als Patient/-in aber langfristig um ein besseres Verständnis Ihrer selbst und Ihrer Umwelt sowie um die Bewältigung vorhandener Probleme gehen.


11808
Seitenaufrufe seit 07.03.2013
Letzte Änderung am 04.02.2021