Henriette Oelsner

Dipl. Psych. Henriette Oelsner

Psychologischer Psychotherapeut

Friedrich-Ebert-Str. 36
14469 Potsdam
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Neurologie
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Kurzzeittherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Neuropsychologie
  • Deutsche Gesellschaft für Parkinson und Bewegungsstörungen e.V. (DPG)
  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie und Arbeitsweise

In der psychotherapeutischen Behandlung orientiere ich mich an einem schulenübergreifenden Behandlungsansatz, der klassische Methoden der kognitiv-behavioralen Therapie (Verhaltenstherapie) mit neueren Konzepten von emotions-fokussierter Therapie, Schematherapie und achtsamkeitsbasierter Therapie verbindet.

In diesem Prozess steht das individuelle Anliegen meiner Patienten und Patientinnen im Zentrum therapeutischen Handelns, Veränderungsziele und -wege werden gemeinsam erarbeitet und verfolgt, Ergebnisse festgehalten und stabilisiert.

Arbeitsschwerpunkte

In langjähriger klinischer Erfahrung sind folgende Behandlungsschwerpunkte meiner psychotherapeutischen Tätigkeit entstanden:

. Behandlung depressiver Symptomatik und Angsterkrankungen,

. somatoformer Erkrankungen,

. dissoziativer Störungen/ dissoziativer Bewegungsstörungen,

. Anpassungsstörungen in der Auseinandersetzung mit einer chronisch progredienten neurologischen Erkrankung

. therapeutische Arbeit mit Paaren

. psychotherapeutische Arbeit mit älteren Menschen

. psychotherapeutische Auseinandersetzung mit den Folgen wahnhafter/ psychotischer Symptomatik.

Daneben biete ich Beratung und Unterstützung in der Bewältigung kritischer Ereignisse und psychischer Entwicklungsaufgaben.

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

. Psychologie-Diplom an der Universität Bielefeld

. Approbation mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie an der Deutschen Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V. Berlin

. Weiterbildung in Klinischer Neuropsychologie

. Supervisionsausbildung (Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.)

Bisherige berufliche Tätigkeit

. seit 2012 verhaltenstherapeutische Praxis
. seit 2014 Dozentin am Ausbildungsinstitut der DGVT Berlin
. seit 2014 Supervisorin für Psychotherapeut*innen in Ausbildung

. Neuropsychologin und Psychotherapeutin am Neurologischen Fachkrankenhaus für Parkinson und Bewegungsstörungen in Beelitz Heilstätten
. ambulante Psychotherapeutin in der Heilpädagogischen Ambulanz Berlin e.V.
. Dozentin für verschiedene Vereine/ Institute/ Kliniken


6323
Seitenaufrufe seit 24.01.2013
Letzte Änderung am 02.06.2021