Marlen Hartmann

Psychologin M.Sc. Marlen Hartmann

Psychotherapie Hartmann Swisttal

Am Kottengrover Maar 44
53913 Swisttal Swisttal
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie, Ausbildung in Akzeptanz und Commitmenttherapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Mir ist es wichtig, Sie in meiner Praxis wahr- und ernst zu nehmen, mit den Themen, die Sie belasten.
Ich möchte Sie dabei unterstützen, belastende oder traumatisierende Erlebnisse aufzuarbeiten und einen Rahmen zu schaffen, in dem Sie in Ihrem Leben wieder mehr ankommen können.

Indikationen für eine Psychotherapie in meiner Praxis sind:

- Depressionen
- Anhaltende affektive Störungen
- Bipolare Störungen
- Burn - Out
- Zwangsstörungen (Zwangsgedanken, Zwangshandlungen)
- Generalisierte Angststörungen
- Panikattacken
- Spezifische Phobien
- Akute Belastungsreaktionen
(z.B. nach Unfall, Trennung, Verlustereignis, etc. )
- Anpassungsstörungen
(z.B. nach Berufswechsel, Trennung, Verlust o.ä.)
- Verhaltensauffälligkeiten mit körperlichen Störungen
- Posttraumatische Belastungsstörungen
- Autismus-Spektrum-Störungen im Erwachsenenalter
- Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung im Erwachsenenalter
- psychische Belastungen im Rahmen von somatischen Erkrankungen (Krebserkrankungen, Herz - Kreislauferkrankungen, chronische Erkrankungen - Diabetes mellitus, multiple Sklerose, rheumatoide Erkrankungen, Atemwegserkrankungen)

In meiner Praxis biete ich sowohl Diagnostik als anschließende psychotherapeutische Behandlungen an.

Mein Behandlungsansatz ist verhaltenstherapeutisch fundiert
und beinhaltet unter anderem Konzepte der
Akzeptanz und Commitment Therapie.

Ich möchte gerne mit Ihnen daran arbeiten, aufzuzeigen, dass bestimmte Gedankenmuster verschiedene Gedankenspiralen oder Vermeidungsverhalten hervorbringen können. Dies versucht die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) zu unterbrechen, indem wir unsere Aufmerksamkeit auf unsere Gedanken richten und diese hinterfragen.
Diese Hinterfragung kann uns dabei helfen, uns neu zu sortieren, uns teilweise von schmerzenden Verhaltens- oder Gedankenmustern zu lösen und dann bewusst zu handeln und wieder selbst zu entscheiden.
Dabei gibt es kein Richtig oder Falsch, sondern eine bewusste Entscheidung dafür, was wir brauchen und was uns als Person wichtig ist.

Auf diesem Weg begleite ich Sie gerne


1200
Seitenaufrufe seit 28.07.2023
Letzte Änderung am 28.07.2023