Steffi Pfeifer-Fürstenberg

Dipl.-Psych. Steffi Pfeifer-Fürstenberg

Psychologische Psychotherapeutin

Rheinsteinstraße 2
10318 Berlin (Karlshorst) Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfen

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
  • Psychotherapeutenkammer Berlin
  • Verband Psychologischer Psychotherapeutinnen und Psychotherapeuten
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Staatlich geprüfte Psychologische Psychotherapeutin im Richtlinienverfahren:
Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (TfP),
In die Ausbildung integrierte Bestandteile anderer Therapieverfahren:
Katathym-Imaginative Psychotherapie (Katathymes Bilderleben),
Humanistische Verfahren (Gesprächspsychotherapie, Gestalttherapie),
Integrative Ausbildungsanteile für Verhaltenstherapie und TfP.
Psychologische Beratungstätigkeit in Berliner Beratungsstellen
(Erziehungs- und Familienberatung, Studienberatung)
Mehrjährige psychotherapeutische Tätigkeit in einer Sucht-Klinik
Stationäre Therapeutin im Bereich Psychosomatik
2010 - 2016 Privatpraxis in Berlin-Mitte,
Seit 2017 KV-Praxis (alle Kassen und privat) in Berlin-Karlshorst

Kontakt

Die Praxis ist mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut zu erreichen:
S-Bhf. Berlin-Karlshorst.
Vereinbaren Sie telefonisch oder per E-Mail ein Vorgespräch, um Ihr Anliegen mit mir zu besprechen. Daraufhin kann ein Antrag auf Kostenübernahme bei Ihrer Krankenversicherung gestellt werden.
Sie können mit mir auch eine Vereinbarung als Selbstzahler/in treffen. Das Honorar für Selbstzahler/innen beträgt 90 € für eine Sitzung (50 min).

Therapeutische Grundhaltung

Achtsamkeit - Offenheit - Empathie - Reflexivität und Selbstreflexivität
Klären und Verstehen - Aktivieren von Ressourcen - Fördern der Wahrnehmungs- und Entscheidungsfähigkeit - Wahren von Grenzen - Halten des schützenden therapeutischen Rahmens

Symptome werden als (zum Teil unbewusste) Lösungsversuche innerer und äußerer Konflikte verstanden. Diese können durch bestimmte auslösende Situationen aufflammen. Die Therapie hilft Ihnen, solche Auslöser zu erkennen und ihre Bedeutung zu verstehen. Darauf aufbauend entwickeln Sie neue Konfliktlösungen, so dass die Symptome nach und nach ihre 'Funktion' verlieren. Dies geschieht in überschaubaren Schritten, wobei Sie das Tempo und die Richtung immer mitbestimmen können. Bewährtes wird nicht über Bord geworfen, sondern als Ressource gefördert. Es wird auf Ausgewogenheit zwischen aufdeckendem und stützendem Vorgehen geachtet.


(1) Psychologische Psychotherapeutin, Deutschland (Approbation beim Landesamt für Gesundheit und Soziales Berlin)
(2) Psychotherapeutenkammer Berlin

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

14756
Seitenaufrufe seit 19.11.2010
Letzte Änderung am 04.02.2021