Jannes Dust

M.Sc. Psychologe Jannes Dust

Psychologischer Psychotherapeut

Dreieck 11
53111 Bonn
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Master in Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Schematherapie
  • Traumatherapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Niederländisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Kontakt & Termine

Kontaktieren Sie mich gerne telefonisch für einen Ersttermin oder hinterlassen Sie mir eine Nachricht auf dem Anrufbeantworter.
Gerne können Sie mich auch per E-Mail erreichen:
Psychotherapiepraxis.Dust@googlemail.com

Behandlungsansatz

Mir ist es wichtig einen therapeutischen Ansatz zu wählen, der
1.zu Ihnen als Mensch passt und
2.Wissenschaftlich nachweislich effektiv in der Behandlung ihrer Beschwerden ist.

Ich helfe Ihnen,
- mehr Einsicht in die Hintergründe Ihrer Probleme zu erhalten
- zu verstehen wie es zu den Beschwerden kam,
- welche Bedeutung oder welche Ursachen damit zusammenhängen.

Zugleich unterstütze ich Sie darin,
- Ihre Probleme und Beschwerden in den Griff zu bekommen,
- Strategien und Fertigkeiten zu erlernen, die Ihnen auch über die Therapie hinaus helfen, Ihre Probleme eigenständig zu bewältigen.

Erste Schritte in die Therapie

Mir ist bewusst, dass für viele die ersten Schritte in eine Psychotherapie besonders schwierig sind. Das liegt zum einen daran, dass es leider zu wenig Therapieplätze und damit einhergehend oft lange Wartezeiten gibt.

Zum anderen ist es oft sehr unübersichtlich, welche Therapie geeignet ist, wie der Ablauf einer Therapie aussieht oder aber wer die Kosten übernimmt.
Hinzu kommen oft Schamgefühle, sich gegenüber einem Therapeuten zu öffnen oder aber auch Angst vor der Ungewissheit, wie eine Psychotherapie abläuft. Gerne kläre ich Ihre Fragen und bespreche mit Ihnen Ihre Bedenken und Sorgen.

Das Ziel der ersten Therapiesitzungen ist es, zu schauen, ob Sie sich bei mir gut aufgehoben fühlen, das Gefühl haben, Ihrem Anliegen wird mit Empathie und fachlicher Kompetenz begegnet. Zudem wird geklärt, ob eine Psychotherapie für Sie die richtige Form der Behandlung darstellt.

Vor dem Hintergrund wissenschaftlicher Erkenntnisse aus der Psychologie und Psychotherapie mache ich mir ein Bild über Ihre Beschwerden und Ihre derzeitige Lebenssituation.
Dazu zählt auch die Klärung Ihrer Ziele, Wünsche und Erwartungen an eine Therapie. Gemeinsam besprechen wir, was der genaue Auftrag und das Ziel der Therapie ist und ich informiere Sie über Behandlungsansätze und das weitere Vorgehen.

Ausbildung und Qualifizierung

2017-2018 Fortbildung in Psychodynamisch Imaginativer Trauma Therapie (PITT) bei Frau Prof. Dr. Luise Reddemann
2013-2018 Ausbildung zum Psychologischen Psychotherapeuten mit Approbation an der Rheinischen Akademie für Psychotherapie und Verhaltensmedizin (RHAP)
2008-2013 Psychologiestudium an der Radboud Universität Nimwegen (NL)


2034
Seitenaufrufe seit 10.02.2020
Letzte Änderung am 29.04.2021