Gabriele Dethlefs

Gabriele Dethlefs

Heilpraktikerin für Psychotherapie

Schwarzburgstr. 88
60318 Frankfurt am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie)
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision
  • Trauer

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • Kurzzeittherapie
  • Körperorientierte Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden

Schwerpunkt meiner therapeutischen Arbeit sind die Überwindung von Ängsten, Hemmungen, Panikattacken, einschränkenden Verhaltensweisen und Depressionen. Oft erweisen sich diese Symptome als sich selbstverstärkenden Angsteinstellungen, als Folge frühzeitig erlernten Verhaltens oder nicht bewältigter Konflikte. Das Bewusstwerden und die Lösung solch emotionaler Konflikte beinhalten dabei ein besonderes persönliches Wachstumspotential, an dessen Ende nicht nur die Überwindung von Ängsten und Depression, sondern insbesondere der Gewinn von größerer Freiheit, Selbstbewusstsein und realen Handlungsmöglichkeiten stehen. Die spannendste Reise des Lebens führt damit zu uns selbst und zu unserer persönlichen Freiheit und Souveränität.
In meinen Coachings und Therapieangeboten begleite ich Sie auf dieser Reise und vermittle Ihnen ganzheitliche, anwendungsbezogene Lösungsansäzte, mit denen Sie schnell in die Lage versetzt werden, Ihre persönlichen ‚Baustellen’ aktiv selbst zu bearbeiten und Ihre Handlungsspielräume im Alltag zu erweitern.
Körper, Seele und Geist hängen für mich als Einheit unmittelbar zusammen. Daher stellen Gefühle und Körperwahrnehmungen, wie auch Einstellungen und Denkweisen (Kognitionen) gleichermaßen mein Zugang zu seelischen Konflikten und ihren Lösungen dar. Dabei arbeite ich sowohl mit den klassischen Methoden der Gesprächstherapie, der kognitiven Verhaltenstherapie und des Coachings, wie auch mit Bausteinen aus der Hypnose- und Entspannungstherapie. Ein weiterer Schwerpunkt bilden Meditation und Fragen der Lebenssinngebung.
Der romantische Dichter Novalis (1772–1801) beschreibt den Weg des Menschen zu sich selbst folgendermaßen und fasst damit meine Sicht poetisch zusammen:
„Wir träumen von Reisen durch das Weltall:
ist denn das Weltall nicht in uns?
Die Tiefen unseres Geistes kennen wir nicht.
Nach Innen geht der geheimnisvolle Weg.
In uns oder nirgends ist die Ewigkeit
mit ihren Welten, der Vergangenheit und der Zukunft.“
(in: Novalis: Blüthenstaub, 1798)

Persönlicher Werdegang

1962 geboren in Stuttgart
1982 Abitur
Studium der Medizin, Geschichte und Germanistik in Bochum, Köln und Tübingen
1995-97 Referendariat für das Lehramt an Gymnasium
seither tätig als Oberstufenlehrerin
berufliche Weiterbildungen:
Ausbildung in Montessori-Pädagogik (Diplom)
Mediationsausbildung
Heilpraktikerin für Psychotherapie
NLP Practioner Coach
NLP Master (in Ausbildung)
wohnhaft in Frankfurt, verheiratet, zwei Kinder


1951
Seitenaufrufe seit 13.02.2019
Letzte Änderung am 05.05.2019