Dipl.-Psych. Alice Buxton

Dr. phil. Dipl.-Psych. Alice Buxton

Psychologische Psychotherapeutin / Privatpraxis mit Schwerpunkt: Stress & Burnout

Danziger Str. 35
20099 Hamburg (St. Georg (Hamburg-Mitte)) Hamburg
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Master in Psychologie, Systemische Coach & Supervisorin
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Techniker Krankenkasse, Heilfürsorge, Betriebskrankenkassen, berufliches Coaching, Supervision, Paartherapie

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Supervision

Verfahren

  • Systemische Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V.
Persönliches Profil

Fachliche Qualifikation

Ich bin approbierte Psychologische Psychotherapeutin mit einer Zulassung und Fachkunde im Richtlinienverfahren Verhaltenstherapie und eingetragen in der Kassenärztlichen Vereinigung in Hamburg. In meiner beruflichen Tätigkeit als auch in meiner Promotion habe ich mich eingehend mit der wissenschaftlichen Basis der achtsamkeitsbasierten Behandlungsverfahren auseinandergesetzt. Berufsbegleitend habe ich zudem einen Master in Advanced Studies Psychotherapie und eine Ausbildung in systemischer Therapie & Beratung absolviert.

Themenschwerpunkte

In meiner psychotherapeutischen und Coaching-Tätigkeit habe ich mich auf die achtsamkeitsbasierte Beratung und Behandlung bei Stress, Erschöpfung, Burnout und berufsbedingter Depression spezialisiert.

Die Themenschwerpunkte umfassen dabei alle arbeitsbezogenen Konflikte (z.B. mit Kollegen oder Vorgesetzten), berufsbedingte Verunsicherungen (z.B. in Veränderungszeiten) und die damit oft notwendige (berufliche) Neuorientierung. Auch Aspekte der Selbstfindung, Priorisierung von Lebensinhalten und Lebenshilfe in Krisenzeiten werden angesprochen. Dies beinhaltet auf Wunsch auch die Beratung von Familienangehörigen und den Blick auf das Familiensystem.

Für Paare biete ich zudem eine systemische und differenzierungsbasierte Beratung in Krisenzeiten an und begleite diese bei der Bewältigung ihrer paardynamischen Konflikte, die nur als zu oft durch zu viel Stress bei der Arbeit mitbestimmt sind.

Information zur Abrechnung

Ich arbeite ohne Kassenzulassung in einer Privatpraxis, d.h. ich arbeite mit Selbstzahler*innen (Einzel- und Paartherapie, Beratung und Coaching), privat Versicherten und - abhängig von der Krankenkasse - in Einzelfällen mit gesetzlich Versicherten über die Kostenerstattung.

Die Abrechnung von therapeutischen Leistungen erfolgt für psychotherapeutische Privatpraxen gemäß der gesetzlich geregelten Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) analog der Gebührenordnung für Psychotherapeuten (GOP) zum 2,9-fachen Satz. In der GOP werden die Kosten für jede Tätigkeit in einer psychotherapeutischen Privatpraxis aufgeführt. Laut GOP Ziffer 870 kostet eine psychotherapeutische Sitzung (50min zum 2,9-fachen Satz) 126,77 Euro. Das vollständige Leistungsverzeichnis kann eingesehen werden. Kosten für Coachings, Supervision und Paartherapie werden nicht in der GOÄ geregelt und weichen davon ab. Auf meiner Homepage finden Die dazu mehr Informationen.

Auszug aus Wikipedia zur GOÄ (01.05.20; wikipedia.org)
"Die Gebührenordnung für Ärzte (GOÄ) regelt die Abrechnung der ärztlichen Leistungen außerhalb der vertragsärztlichen Versorgung in Deutschland. Eine nach den Vorschriften der GOÄ erstellte Privatliquidation erhalten sowohl Privatpatienten, d. h. Patienten, die bei einer privaten Krankenversicherung versichert oder unversichert sind und ihre Behandlung selbst bezahlen als auch gesetzlich Versicherte im Fall so genannter individueller Gesundheitsleistungen oder bei Wahl des Kostenerstattungsverfahrens. [...]"

Lebenslauf

2017 - bis heute
eigene psychotherapeutische Privatpraxis mit den Schwerpunkten: Stressfolgeerkrankung, Stressprävention, Berufliches (Führungskräfte-)Coaching & Beratung von Zwei-Personen-Systemen (Paare und Führungstandems)

2019 - bis heute
Senior Beraterin und Trainerin mit Schwerpunkt Psychische Gefährdungsbeurteilung, Betriebliches Gesundheitsmanagement, Stressmanagement und Resilienz in Unternehmen (u.a. INSITE-Interventions GmbH, Asklepios Konzern)

2017 - 2023
Promotion an der Universität Witten/Herdecke zum Thema Achtsamkeit als Behandlungsansatz bei Patienten mit berufsbedingtem Stress und Depressionen

2013 - 2016
Berufsbegleitendes Studium zum Master of Advanced Studies - Psychotherapie mit Schwerpunkt Verhaltenstherapie, Universität Bern

2012 - 2018
Stationspsychologin in der Privattagesklinik für achtsame Depressionsbehandlung, Asklepios Klinikum Harburg, Standort St. Georg

2011 - 2016
Ausbildung zur Psychologischen Psychotherapeutin, Deutsche Gesellschaft für Verhaltenstherapie e.V., Hamburg

2011 - 2011
Referentin Arbeitspädagogik bei der Lufthansa Technik, Hamburg

2010 - 2012
Ausbildung in Systemischer Therapie und Beratung am Institut für Systemische Studien, Hamburg

2008 - 2010
Trainerin im Management-Training und Coach bei der Lufthansa Technik, Hamburg

2006 - 2008
Referentin Personalentwicklung, Führungskräfteentwicklung bei der Lufthansa Technik, Hamburg

2003 - 2005
Ehrenamtliche Telefonseelsorgerin bei der Evangelischen Studierenden Gemeinde

2001 - 2007
Diplomstudiengang Psychologie, Universität Hamburg

1996 - 1998
Ausbildung zur Groß- und Außenhandelskauffrau, Hamburg


4552
Seitenaufrufe seit 03.05.2020
Letzte Änderung am 23.02.2024