Melanie Burkow

Melanie Burkow

Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Neusser Str. 569
50737 Köln Köln
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Sozialpädagogik
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Beihilfeberechtigte

Behandlungs-Stichpunkte

  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Therapie für Kinder und Jugendliche

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Psychotherapeutenkammer Nordrhein
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Ich bin approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit der Fachkunde in Verhaltenstherapie. Auf der Grundlage wissenschaftlich anerkannter Theorien und psychotherapeutischer Methoden behandle ich das gesamte Spektrum psychischer Störungen im Kindes- und Jugendalter sowie bei jungen Erwachsenen (bis zur Vollendung des 21. Lebensjahres). Neben den oben genannten Schwerpunkten behandle ich ebenso Kinder und Jugendliche im Austismusspektrum, mit Schwierigkeiten bei der Findung der eigenen Geschlechtsidentität, mit Essstörungen (Anorexie, Bulimie, Binge Eating), Enuresis/Enkopresis, ADHS, Schwierigkeiten im Sozialverhalten, Regulationsstörungen von Säuglingen und Kleinkindern, Selbstwertprobleme, Selbstverletzendes Verhalten/Ritzen, Problemen im Kindergarten, der Schule oder dem Studium/der Ausbildung. Dabei berücksichtige ich die individuelle Lebenssituation der Patient*innen, deren Beziehungs- und Betreuungspersonen sowie das soziale Umfeld. Neben klassischen verhaltenstherapeutischen Methoden und Diagnostik nutze ich in meiner Arbeit auch Elemente aus der Schematherapie.

Jeder Mensch macht in seinem Leben individuelle Lernerfahrungen, erlebt Krisen oder belastende Lebensereignisse, die Auslöser oder auch Ursache für das Vorliegen diverser kinder- und jugendpsychiatrischer Erkrankungen und Störungen sein können. Beziehungen können uns ebenfalls belasten und in eine Krise führen. Meine Aufgabe sehe ich darin, dir/Ihnen einen sicheren Raum zu bieten, um Zusammenhänge zu verstehen sowie dauerhaft wirksame Strategien für eine große Bandbreite an schwierigen Situationen zu vermitteln.
Ich unterstütze dich/Sie mit einem wohlwollenden Blick zu mehr Selbstakzeptanz sowie Hilfe zur Selbsthilfe.

Vita

- Diplomstudium der Sozialpädagogik
- langjährige Erfahrungen in der Kinder- und Jugendhilfe (Mutter-Kind-Einrichtung
für psychisch erkrankte Mütter)
- Weiterbildung zur Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin bei AKiP
(Ausbildungsinstitut für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie an der Uniklinik
Köln), Approbation
- Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin im AutismusTherapieZentrum Köln
- Selbstständig in eigener Praxis für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapie
(Verhaltenstherapie)


349
Seitenaufrufe seit 13.02.2024
Letzte Änderung am 16.03.2024