Liesa Büche

Dr. Liesa Büche

Psychologische Psychotherapeutin

Kleingemünder Straße 12/2
69118 Heidelberg
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Gesetzliche Krankenversicherung, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Deutsche PsychotherapeutenVereinigung
  • Landespsychotherapeutenkammer Baden-Württemberg
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Als Psychologische Psychotherapeutin biete ich ambulante Psychotherapie für Erwachsene an, die von den Krankenkassen bei einer krankheitswertigen Beeinträchtigung bezahlt wird. Es kann jedoch auch in anderen Situationen hilfreich sein, sich professionelle Unterstützung in herausfordernden Lebenslagen zu holen. Ich biete folgende Leistungen an, die keine Behandlung im Krankheitsfall sind:

Paarberatung; Paartherapie

Coaching und Beratung bei persönlichen oder beruflichen Fragestellungen

Entspannungstraining und Stressmanagement

Verfahren und Methoden

In unserer Zusammenarbeit gehe ich methodenintegrativ vor, um Sie möglichst individuell unterstützen zu können. Die Basis meines psychotherapeutischen Angebots stellen die kognitive Verhaltenstherapie sowie die Klientzentrierte Psychotherapie nach Carl R. Rogers (Gesprächspsychotherapie) dar.

Die Grundlage der Verhaltenstherapie ist die Annahme, dass jedes Verhaltens- und Erlebensmuster erlernt wird und wieder verlernt werden kann. In der Therapie wird untersucht, unter welchen Bedingungen ein Problem auftritt und wie es aufrechterhalten wird. Durch solches Verstehen der Problematik sollen KlientInnen darin unterstützt werden, Ansatzpunkte für eine Veränderung zu erkennen. Mit Hilfe Problem- und Zielorientierter Methoden können Sie in der Folge darin unterstützt werden, Ihre Bewältigungsstrategien und ihren Handlungsspielraum zu erweitern.

Dabei gehe ich in Anlehnung an die Klientzentrierte Psychotherapie (Gesprächspsychotherapie) davon aus, dass jeder Mensch in sich selbst eine Fülle von Hilfsmitteln zur Änderung seines Erlebens und Verhaltens hat. Daher werde ich auf Sie in einer freien und disziplinierten Weise eingehen, die es Ihnen ermöglichen kann, eigene Lösungen für Ihre Schwierigkeiten zu entwickeln. Ich bemühe mich, mit Ihnen eine wachstumsfördernde, heilsame Atmosphäre zu schaffen, indem ich mich in Ihre Welt so einfühle, als sei sie meine Eigene (empathisches Verstehen). Ich möchte Ihnen echt und authentisch begegnen in einer bedingungsfreien, akzeptierenden Weise gegenüber Ihrem Verhalten. In einer solchen Weise beachtet zu werden, führt zu innerer Achtsamkeit und verbesserten Beziehungen.

In unserer gemeinsamen Arbeit bestimmen Sie selbst über Themen, Inhalt und Ausdrucksform unseres Kontaktes. Darüber hinaus bestimmen Sie über ihren körperlichen Aufenthalt im Raum (sitzen, liegen, stehen oder sich bewegen) und wählen zwischen verschiedenen bereitgestellten Sitzgelegenheiten. Hilfsmittel neben dem Gespräch können Rollenspiele, Kunst und kreatives Gestalten, Entspannungsverfahren, Bewegung, Atem- und Körperarbeit sein.

Kontakt

Sollten Sie an einem Therapieplatz interessiert sein, oder weitere Fragen an mich haben, können Sie sich gern telefonisch (06221- 892580) oder per Email (liesa.bueche@liesa-bueche.de) an mich wenden.

Aktuelles

Aktuell biete ich einzelne freie Plätze für Menschen mit Psychose-Erfahrungen an.


7051
Seitenaufrufe seit 03.01.2014
Letzte Änderung am 12.07.2018