Sigrid Budszuhn

Diplompädagogin Sigrid Budszuhn

Praxis für Gestaltpädagogik und Gestalttherapie

Viktoriastr. 55
44787 Bochum
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Pädagogik, Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Gestalttherapeutin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Kinder - Jugendliche
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • EMDR
  • Gestalttherapie
  • Systemische Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie
  • Gruppentherapie
  • Kinder und Jugendliche
  • Paartherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Vita

- geboren 1962 in Siegen, verheiratet, drei fast erwachsene Kinder, lebe ich seit 2007 in Bochum
- 1982-1987 Studium der Erziehungswissenschaften ( Diplom) in Köln, Schwerpunkt: heilpädagogische Psychiatrie, zentrales Interesse: Verwahrlosung/ Entwicklungspsychologie/familiäre Bedingungen für eine gesunde Entwicklung
- seit 1989 ( mit Babypausen) arbeite ich zunächst in Köln, Düsseldorf und schließlich in Dortmund im Rahmen der Jugendhilfe mit unterschiedlichen Zielgruppen, hauptsächlich mit Familien/Jugendlichen/ Kinder
- 2001- 2007 Ausbildung im Kölner Institut für Gestalttherapie(GIK)
- 2008 Prüfung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie beim Gesundheitsamt Bochum
- seit 2009 selbstständig in eigener Praxis in Bochum
- Januar 2018-Dezember 2018 Ausbildung: Mehrphasische Integrative Traumatherapie und Dialogische Exposition(MITT-DE) beim Münchener institut für Traumatherapie

Gestalttherapie/ Kurzinformation

Die Gestalttherapie setzt an der Wahrnehmung im Hier und Jetzt des Erlebens an, sie möchte diese erweitern und vertiefen. Besondere Gewichtung liegt auf dem Wahrnehmen der eigenen Bedürfnisse, Wünsche und Ziele und darin, die notwendigen Schritte einzuleiten, diese zu befriedigen.
Ein zentrales Thema in diesem Sinne ist es, die inneren Prozesse sichtbar und fühlbar zu machen. Es geht darum, dem was geschieht auf den Grund zu gehen, dem Prozess ohne Vorurteile zu folgen und vor allem , auf seinen Körper zu hören und ihn nicht zum Schweigen zu bringen.
Die Gestalttherapie unterstützt authentischen Kontakt mit anderen und und uns selbst, die kreative Anpassung unseres Organismus an die Umwelt und das Erkennen der inneren Mechanismen, die uns zu wiederholenden, destruktiven Verhaltensweisen drängen.
Es geht darum, die Art und Weise zu erkennen, wie wir uns blockieren und uns bei der Bedürfnisbefriedigung selbst unterbrechen, um dann Möglichkeiten zu entwickeln, unseren Erfahrungsbereich und die Entscheidungsfreiheit maximal zu erweitern.

Methoden/Vorgehensweise

In meiner Arbeit integriere und kombiniere ich eine Reihe von verbalen und nonverbalen Techniken wie: sensorische Wahrnehmung, Arbeit mit Energie, dem Atem, dem Körper, der Stimme, dem Gefühlsausdruck, kreative Techniken( Malen, Sandbilder, usw) systemische Elemente, Meditation, Entspannungssequenzen mit und ohne Musik, Hausaufgaben, Verstärken, alles mit dem Ziel das sichtbar zu machen, was sich im Inneren abspielt und diesem im Außen Raum zu geben.
Schlüsselfragen sind:
- Was machen Sie gerade
- Was fühlen Sie gerade
- Was passiert gerade jetzt
- Können Sie einen Moment bei dem Gefühl verharren und ihm Raum geben
Durch das Erforschen körperlicher Phänome werden die vom Körper gespeicherten Erfahrungen ins Bewusstsein geholt und damit besprechbar gemacht.
I

Behandlungsphilosophie

Ich sehe Symptome als Teil der schöpferischen Anpassungsleistung des Menschen und achte sie entsprechend. Sie haben lange das psychische Überleben eines Menschen gewährleistet, führen jetzt allerdings zu einer eingeschränkten Lebensqualität.
Kontakt ist ein wesentliches Kriterium menschlichen Wachstums und menschlicher Entwicklung. Wenn die Kontaktfähigkeit eingeschränkt ist, bleiben wesentliche Ressourcen ungenutzt.
"Das Normale sollte nicht durch die Anpassung, sondern im Gegenteil, durch die Fähigkeit, neue Normen zu erfinden, bestimmt werden" Kurt Goldstein-Den Haag 1934


Gesetzliche Berufsbezeichnung: Heilpraktikerin für Psychotherapie.
Erteilung der Erlaubnis zur berufsmäßigen Ausübung der Heilkunde ohne Bestallung auf dem Gebiet der Psychotherapie durch das Gesundheitsamt Bochum am13.10.2008.
Gesundheitsamt Bochum
Westring 28-30
44787 Bochum

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

6648
Seitenaufrufe seit 10.03.2010
Letzte Änderung am 03.03.2019