Johann Biber

Dr. med. Johann Biber

Privatpraxis - Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie - Facharzt für Allgemein-und Arbeitsmedizin

Zanderstr. 13
91054 Erlangen Erlangen
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin, Ausbildung am Institut für Psychodynamische Psychotherapie Nürnberg
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Persönlichkeitsstörung
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Tiefenpsychologisches Verfahren

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über zwölf Monate.

Mitgliedschaften

  • Bayerische Landesärztekammer
  • Institut für Psychodynamische Psychotherapie Nürnberg
  • Ärztlicher Kreisverband
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Sie haben schon gehört, dass unser Bewusstsein mit der Spitze eines Eisberges verglichen werden kann. Der Löwenanteil eines Eisberges befindet sich aber unter Wasser. So ist es auch mit unserem Seelenleben, der größte Anteil liegt in der Tiefe und ist erst einmal nicht sichtbar. In der Psychologie sprechen wir da vom Unterbewussten oder Unbewussten. Dieses beinflusst unser Bewusstsein sehr, oft ohne dass wir es bemerken. Es sind vor allem die psychischen Verletzungen, die unbewusst weiterbearbeitet, gespeichert und häufig vor dem Bewusstsein verborgen werden. Zu unserem Schutz und damit wir im Alltag zurecht kommen, sind sie nicht ohne Weiteres zugänglich. Manche heilen aus, andere bleiben und können weiterwirken. Kommen weitere Verletzungen hinzu oder sind große Schwierigkeiten zu bewältigen, ist es möglich dass unser psychosomatisches System durch körperliche und psychische Symptome darauf aufmerksam macht, dass da Handlungsbedarf besteht.

Viele Menschen erleben dann Zustände, in denen sie ihre Handlungsfähigkeit verlieren und eine große Erschöpfung und emotionale Leere erleben. Oder Emotionen brechen überwältigend herein und sind weder steuerbar noch ist so recht verständlich, woher sie kommen oder wozu sie gut sein sollen. Oft führt das zu einer deutlichen Beeinträchtigung der Lebenssituation.

Dann kann es wertvoll sein, sich professionelle Unterstützung in Form von Therapie zu suchen.
Das sind die Themen, bei denen ich Sie unterstützen kann:
- Depressionen
- Konflikte, belastende Beziehungen, familiäre Verstrickungen
- Unsicherheit, geringer Selbstwert, sozialer Rückzug, "sich selbst niedermachen"
- übermäßige Belastungen, "nicht mehr abschalten können"
- Chronische Erschöpfung, Verdacht auf Burnout
- Innere Leere, Schlaflosigkeit, Unruhe, Interessenverlust, Antriebsverlust
- Ängste, Panikattacken, Nervosität
- Seltsame Körpersymptome

Therapieziele

Gemeinsam werden wir versuchen aktuelle Probleme zu lösen und dabei Ihre frühe Lebensgeschichte berücksichtigen. Therapeutisch werden, wie in der Psychoanalyse, die Einsicht und das Verstehen unbewusster Vorgänge wichtig sein. Verhaltenstherapeutische Methoden helfen das gewonnene Verständnis im Alltag umzusetzen. In der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie wird grundsätzlich Gefühlen viel Raum gegeben. Sie können lernen Ihre Emotionen - positive wie negative - zu erkennen und zu benennen und damit auch besser zu steuern.

Vita

- Seit 2012 Psychotherapeutische Ausbildung und Tätigkeit in Heiligenfeldkliniken,
Bad Kissingen und am Institut für Psychodynamische Psychotherapie in Nürnberg
- Tätigkeit als Facharzt für Allgemein- und Arbeitsmedizin
( Anerkennung durch die Bayerische Landesärztekammer)
- Dozent des Stressseminars "Management persönlicher Ressourcen"


781
Seitenaufrufe seit 16.07.2023
Letzte Änderung am 05.10.2023