Bettina Voigt

Bettina Voigt

Psychotherapie HPG, Stress- / Burnout Prävention, Heilhypnose

Ruhrstraße 91
58452 Witten (Mut-Institut Witten)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Heilpraktiker/in (Psychotherapie), Diplom-Gesundheitswissenschaftlerin (B.Sc), zertifizierte Stresspräventionstrainerin, Heilhypnose -Therapeutin
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Gesetzliche Krankenversicherung im Kostenerstattungsverfahren, Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Psychosomatik
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer

Verfahren

  • Gesprächstherapie
  • Hypnose
  • Kurzzeittherapie
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Gruppentherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Verband Freier Psychotherapeuten, Heilpraktiker für Psychotherapie und Psychologischer Berater e.V.
Persönliches Profil

Arbeitsschwerpunkte

Als psychotherapeutische Heilpraktikerin und von der zentralen Prüfstelle für Prävention zertifizierte Stresstrainerin stehe ich Ihnen sehr gern beratend zur Seite.
Meine Behandlung der Themenfelder Krisen- und Konfliktsituationen, Stress und Burnout, Depression, Ängste und weiterer Leiden erfolgt grundsätzlich zielorientiert.
Psychische oder psychosomatische Beschwerden – innerer Stress oder ein Zuviel an Belastung von außen: Betroffene finden bei mir umfassende Beratung und Behandlung. Es geht um schnelle Entlastung von Leidensdruck und dann darum, die Ursachen und Muster zu erkennen, die zu den Beschwerden geführt haben. Daraus ergeben sich praktikable Wege für einen anderen Umgang mit inneren und äußeren Belastungen.

Präventionskurs Stressbewältigung (Kostenerstattung durch alle Krankenkassen!)

Der nächste Stressprävention findet ab dem 27. Januar 2020 statt.

Ein Leben ohne Stress lässt sich kaum realisieren. Aber wir können unsere persönlichen Kompetenzen im Umgang mit persönlichen, beruflichen oder privaten Alltagsanforderungen verbessern und uns so ein „gesundheitsschützendes Rüstzeug“ zulegen.
Die Kosten für den Kurs liegen bei 120,00 € und werden Ihnen von den Krankenkassen erstattet.
Aufgrund der bisherigen Auslastung des Kurses (max. 10 TN) ist eine frühe Anmeldung sinnvoll. Vertiefende Informationen erhalten Sie telefonisch, per Mail oder auf meiner Website.

o Was ist Stress?
o Macht Denken Stress?
o Innere Antreiber
o Glaubensätze
o Situationsanalyse
o Zielklärung
o Zeitmanagement
o Förderliche Denkweisen
o Entspannung
o Achtsamkeit
o Strategien für den Akutfall

Behandlungsphilosophie

Je besser wir uns selbst kennen, desto besser leben wir!


5349
Seitenaufrufe seit 09.05.2016
Letzte Änderung am 17.11.2019