Bettina Sonnenschein

Dipl. Psych. Bettina Sonnenschein

Psychologische Psychotherapeutin

Irlenfelder Weg 47 d
51467 Bergisch Gladbach
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Beihilfe, Selbstzahler; BundespolizistInnen sowie SoldatInnen erhalten kurzfristig einen Therapieplatz. Für gesetzlich Versicherte steht die Servicenummer 0211 5970 8990 zur Verfügung. Gesetzliche KK lehnen die Kostenübernahme in Privatpraxen i.d.R. ab.

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychoonkologie
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch
  • Zwang

Verfahren

  • EMDR
  • Entspannungsverfahren
  • Tiefenpsychologisches Verfahren
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit bis drei Monate.

Mitgliedschaften

  • EMDRIA Deutschland e.V
Persönliches Profil

Aus- und Weiterbildung in Psychotherapie

Auf dem Boden meiner medizinisch-pflegerischen Ausbildung und beruflicher Tätigkeit in den Bereichen Intensivmedizin, Kardiologie und Onkologie erweiterte ich mein Ausbildungs-und Berufsspektrum.
2004 - 2010: Studium der Psychologie an der Universität zu Köln
2011 - 2012: Berufspsychologischer Service der Agentur für Arbeit
2012 - 2014: Klinik für Psychiatrie, Psychotherapie und Psychosomatik des
Evangelischen Krankenhauses (EVK) Bergisch Gladbach, Schwerpunkt
psychodynamische und mentalisierungsbasierte Einzel- und
Gruppenpsychotherapie
2014 - 2016: Ambulanz der Akademie für Psychologische Psychotherapie, APP Köln
seit 2014: Kardiologische Rehabilitaion, Instig, am EVK Bergisch Gladbach
seit 2016: Psychologische Psychotherapeutin in eigener Praxis
Der Zusammenhang zwischen psychischem Befinden und körperlicher Gesundheit bzw. Störung von Gesundheit et vice versa unter Berücksichtigung von Resilienzfaktoren ist ein Schwerpunkt meiner psychotherapeutischen Arbeit.

Verfahren und Methoden

Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie
Ego-State-Therapie
EMDR (Eye Movement Desensitization a Reprocessing) EMDR Institut Deutschland
Klientenzentrierte Psychotherapie, Grundausbildung n. den Richtlinien der GwG
Entspannungsverfahren
Achtsamkeitsübungen

Behandlungsphilosophie

Psychologie ist die Wissenschaft vom Erleben und Verhalten des Menschen oder anders ausgedrückt, was ein Mensch in den Phasen seiner Entwicklung erlebt, prägt sein Verhalten und das Verhalten beeinflusst wiederum sein Erleben. Dieser Prozess schlägt sich nieder in der Persönlichkeit, sie wird durch die Summe der Erfahrungen geprägt, den guten wie den schlechten. Die erlernten inviduellen psychischen Fähigkeiten ermöglichen die Bewältigung von Entwicklungsaufgaben und das Meistern von Krisen, wie sie in der Auseinandersetzung mit der Umwelt zwingend entstehen. Darüber hinaus besteht die selbstbestimmte Entwicklungsmöglichkeit ein Leben lang. Solange die psychische Kraft ausreichend ist, um die anstehenden zwischenmenschlichen und leistungesbedingten Herausforderungen zur eigenen Zufriedenheit zu bewältigen, besteht psychisches Gleichgewicht. Das kann gestört werden, wenn belastende Lebensereignisse auftreten, wie der Verlust eines wichtigen Menschen, eigene schwere Erkrankungen oder der Ängehörigen, eine Trennungssituation, chronische Überforderung am Arbeitsplatz, Mobbing, drohender Verlust des Arbeitsplatzes mit einhergehenden existentiellen Sorgen, oder durch Erfahrung traumatischer Ereignisse mit beeinträchtigenden Folgen für Körper, Seele und Geist.
Die Ursachen lassen sich fortsetzen. Doch auch ohne subjektiv nachvollziehbare Gründe können Ängste und/ oder Depressionen schleichend oder plötzlich auftreten. In der Folge schwindet die Kraft zur Bewältigung des Tages und das Empfinden von Freude, soziale Kontakte werden vernachlässigt und vielleicht wird Trost in Substanzkonsum gesucht. In allen genannten belastenden Situationen ist es eine richtige und sinnvolle Entscheidung, professionelle Hilfe in Anspruch zu nehmen. Ich empfehle mich ihnen als Begleiterin auf dem Weg zurück in ihr seelisches Gleichgewicht.

Sind sie gesetzlich versichert, können sie die Servicenummer 0211 5970 8990,
Mo bis Fr: 8 bis 17 Uhr, der Kassenärztlichen Vereinigung Nordrhein nutzen, um einen Termin zum diagnostischen Erstgespräch bei VertragsbehandlerInnen
zu erhalten. Die KK lehnen seit dem 01.04. 2017 die Kostenübernahme für eine Psychotherapie in Privatpraxen in der Regel ab.


2706
Seitenaufrufe seit 12.03.2019
Letzte Änderung am 17.12.2019