Annette Fischer

Annette Fischer

Psychologische Praxis (HPG)

Rehmstr. 4
86161 Augsburg (Eingang 4, 2.Stock)
schreiben
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie, Gestalt- und Traumatherapeutin; Eltern-Säugling/Kleinkind Beratung und Therapie
  • Erlaubnis zur Psychotherapie nach Heilpraktikergesetz
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Depression
  • Notfall - Krise
  • Paare - Familien
  • Trauer
  • Trauma - Gewalt - Missbrauch

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Gesprächstherapie
  • Gestalttherapie
  • Humanistische Verfahren
  • Integrative Therapie
  • Traumatherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie
  • Familientherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.
Persönliches Profil

Über mich, Ausbildungen, Berufserfahrung, Honorar

Annette Fischer
Diplompsychologin, Trauma- und Gestalttherapeutin,
in Augsburg geboren und Mutter von drei Kindern.

• Ausbildung und Berufserfahrung als Ergotherapeutin
• Studium der Psychologie und Sexualwissenschaft an der Universität in Hamburg
• Ausbildung zur Gestalttherapeutin für Kinder und Jugendliche am Hamburger Institut für gestaltorientierte Weiterbildung
• Weiterbildung für die Beratung von Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bei Prof. Dr. Mechthild Papousek
• Weiterbildung zur SAFE-Mentorin bei Dr. Karl-Heinz Brisch
• Weiterbildungen für Traumaberatung und -therapie bei
Prof. Dr. Willi Butollo und Dipl. Psych. Elke Garbe

Beratungs- und Therapieerfahrung aus langjähriger psychologischer Tätigkeit in freier Praxis, der Begleitung von Eltern mit früh-, krank- und totgeborenen Kindern,
der Erziehungsberatung, Behindertenarbeit und einem Frauengefängnis.


Kosten:
Einzeltermin á 60 Minuten 80,- Euro
Eltern-Kind-Einheit á 90 Minuten 100,- Euro

In Einzelfällen übernehmen private/gesetzliche Kassen die Kosten. Dieses ist im Voraus mit dem Leistungsträger zu klären.
Individuelle Kostenabsprache ist im Einzelfall möglich.

Verabreden Sie einen kostenlosen 1/2-stündigen Termin zum Kennenlernen


"Schreiambulanz", Unterstützung für Eltern mit Säuglingen und Kleinkindern bei Regulationsstörungen

Ihr Kind schreit viel, schläft schlecht oder isst nur, wenn Sie es dabei kreativ unterhalten? Bei diesen oder ähnlichen Problemen mit ihrem Säugling oder Kleinkind kann die Eltern-Kind-Beziehung leider sehr schnell enttäuschend und belastet sein. Es entsteht ein „Teufelskreis“ aus unzufriedenem Kind und genervten Eltern.
Um diesen „Teufelskreis“ möglichst schnell zu durchbrechen, ist es sinnvoll, sich früh Unterstützung zu suchen. Häufig reichen schon wenige Beratungsstunden aus, dass Sie und Ihr Kind sich wieder positiv begegnen und Sie wieder auf Ihr intuitives Elternverhalten zugreifen können. Ich nutze in meiner individuell auf Sie abgestimmten Begleitung zur Diagnostik und Beratung unter anderem Videoaufnahmen.


Stabilisierung, Traumaberatung und Traumatherapie nach belastenden Erlebnissen

Extrem belastende Erlebnisse und Situationen können bei jedem Menschen zu einem Psycho-Trauma, einer seelischen Wunde führen. Auslöser können zum Beispiel sexuelle Übergriffe und andere Gewalttaten, seelische Belastung durch eigene lebensbedrohliche Verletzungen oder schwere Erkrankungen von nahen Angehörigen, der Suizid oder Tod von nahe stehenden Menschen sein.
Durch diese traumatischen Erfahrungen kann es durch die komplexen Zusammenhänge von Psyche, Körper und Seele bei den Betroffenen zu Folgen kommen wie z.B.: wiederkehrende Ängste, Übererregung (z.B. erhöhte Reizbarkeit, Schreckhaftigkeit oder Wachsamkeit), Albträume, emotionale Taubheit, immer wiederkehrende Bilder des Ereignisses (Intrusionen, Flashbacks) und Vermeidung von Gedanken, Gefühlen und Situationen, die an das Trauma erinnern. Die menschliche Psyche verfügt auch nach solchen Ereignissen über Selbstheilungskräfte.
Wenn seit den Ereignissen aber schon Zeit vergangen ist (mind. 4-8 Wochen) und Ihre Symptome nicht abgeklungen oder neue aufgetreten sind, kann es hilfreich und nötig sein, professionelle Beratung und Therapie in Anspruch zu nehmen.

Durch meine Arbeit im Frauengefängnis verfüge ich über viel Erfahrung in der Begleitung von Frauen, die in ihrer Kindheit oder/und als Erwachsene sexualisierte Gewalt erlebt haben und an den Folgen leiden.

Ich arbeite in diesem Bereich gerne mit den kreativen Methoden von Elke Garbe. Unter zu Hilfenahme von Figuren, Gegenständen und Naturmaterialien können die verschiedenen "inneren Anteile" zunächst auf eine vorsichtige Weise gut sichtbar werden. Im weiteren ist dann gut möglich, sie symbolisch zu schützen, zu stärke, ihnen zur Heilung etwas an die Seite zu stellen, .... .

Wenn Sie Opfer von (sexueller) Gewalt geworden sind, können Sie einen Antrag auf Kostenübernahme nach dem Opferentschädigungsgesetz stellen.
Bei der Antragstellung bin ich Ihnen gerne behilflich.


Hilfe für Eltern mit „schwerem Gepäck“ aus Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach

Das "Vorhaben" schwanger zu werden, eine Frühgeburt, ein Kaiserschnitt und andere Ereignisse rund um Schwangerschaft und „Familie werden“, sind für Eltern oft sehr belastende, teilweise traumatisierende Erlebnisse. Manchmal ist danach nichts mehr so wie es davor war und Sie leiden, obwohl schon Zeit vergangen ist, an wiederkehrenden Symptomen (wie oben schon beschrieben).
Ich biete Ihnen gerne meine Hilfe an, so dass Sie mit Ihren Erlebnissen und auch deren Folgewirkungen besser umgehen können, ihr Leben sich wieder leichter anfühlt und die Bindung zwischen Ihnen und ihrem (ersehnten oder werdenden) Kind sich intensiviert oder klarer wird.

Zusätzlich besteht einmal im Monat für betroffene Eltern und ihre Kinder die Möglichkeit den "Offenen Treff" zu besuchen. Dort können Sie mich und andere betroffene Eltern kennen lernen. Wir werden gemeinsam erste Ideen entwickelt, wie das "Gepäck" nach und nach etwas leichter werden kann. 

Verwaiste Eltern begleite ich mitfühlend in ihrem Prozess des Abschiednehmens und darin, ein kleines Licht am Ende des Tunnels entdecken zu können.


Impressum
Angaben gemäß § 5 TMG
Annette Fischer Psychologische Praxis (HPG) Rehmstr. 4
86161 Augsburg
Kontakt
Telefon: 0821/5672783
E-Mail: dipl.psych-annette.fischer@mnet-mail.de
Aufsichtsbehörde
Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales der Freien und Hansestadt Hamburg Freie und Hansestadt Hamburg
Behörde für Arbeit, Gesundheit und Soziales
Hamburger Str. 47
22083 Hamburg
http://www.hamburg.de basfi
Angaben zur Berufshaftpflichtversicherung
Name und Sitz des Versicherers:
HDI Versicherung AG 30650 Hannover
Geltungsraum der Versicherung:
Deutschland und Ausland
Streitschlichtung
Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit: https://ec.europa.eu/consumers/odr.
Unsere E-Mail-Adresse finden Sie oben im Impressum.
2/ 4

Wir sind nicht bereit oder verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen.
Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.
Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.
Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Websites Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.
Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.
Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.
Quelle:
e-recht24.de

Hier finden Sie die Kontaktdaten der Aufsichtsbehörden und die berufsrechtlichen Regelungen:

494
Seitenaufrufe seit 05.12.2019
Letzte Änderung am 06.12.2019