Anja Martens

Dipl.-Psychologin Anja Martens

Psychologische Psychotherapeutin/ Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin

Adolfstraße 35
12621 Berlin
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Diplom-Psychologie
  • Psychologische/r Psychotherapeut/in approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler, Kostenerstattung

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Persönlichkeitsstörung
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Sexualität
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Verhaltenstherapie

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Wartezeit über drei Monate.

Mitgliedschaften

  • Berufsverband Deutscher Psychologinnen und Psychologen
Persönliches Profil

Behandlungsphilosophie

Wenn Sie gerade auf der Suche nach einem Psychotherapie-Platz sind, fragen Sie sich sicherlich immer wieder, wer sich wohl sich hinter dem Namen/dem Foto der jeweiligen BehandlerIn verbirgt und nach welchen Kriterien Sie auswählen sollen, mit wem Sie Kontakt aufnehmen. Um Ihnen eine kleine Idee von meiner Arbeit und meiner Person zu geben, möchte ich mich deshalb kurz vorstellen:

Ich bin seit 2013 approbierte Psychologische Psychotherapeutin und Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin mit dem Schwerpunkt Verhaltenstherapie. Nach Tätigkeiten in mehreren Kliniken habe ich vor ca. 5 Jahren das ambulante Arbeiten für mich entdeckt. Ich schätze es sehr, Menschen in herausfordernden Lebenssituationen langfristig zu begleiten und gemeinsam nach neuen Perspektiven und Ideen für die eigene Lebensgestaltung zu suchen.

Mir ist dabei besonders wichtig, dass Sie sich im therapeutischen Kontakt sicher und wohl fühlen und in Ihrem eigenen Tempo neue Schritte machen können.

Ich verstehe meine Arbeit als eine Teamarbeit auf Augenhöhe, in der sich zwei ExpertInnen (Sie und ich) gemeinsam Gedanken machen und neue Dinge ausprobieren. Sie sind die Expertin/der Experte für Ihre Bedürfnisse, vergangene Erfahrungen und Werte. Ich bin die Expertin für mögliche Methoden und Strategien, um Ihre Ziele zu erreichen und kann Ihnen einen objektiven und wertungsfreien Blick von "außen" anbieten.

Themenschwerpunkte und Methoden

Ich habe in meiner langjährigen stationären und ambulanten Arbeit Erfahrungen mit den verschiedensten Problemstellungen und Entwicklungswünschen gemacht. Häufige Themen in meiner Arbeit liegen im Bereich von Depressionen/ Burnout und Angsterkrankungen. Weiterhin arbeite ich viel mit Menschen mit Zwängen, Schmerzstörungen, Essstörungen und psychosomatischen Beschwerdebildern (Migräne, Verdauungsprobleme, Schwindel). Gerne unterstütze ich auch Klienten mit sog. interaktionellen/ Persönlichkeitsstörungen, wie z.B. der Borderline-Persönlichkeitsstörung. Auch biete ich immer wieder Paarberatungen oder Beratungen zusammen mit Bezugspersonen an.

Für Menschen mit Fragestellungen, die eher im beruflichen Bereich liegen, biete ich auch Coaching-Termine an, z.B. zum Thema "Balance zwischen Beruf und Freizeit" oder "Konflikt- und Beziehungsmanagement", "Ausbau von Führungskompetenzen" oder "Berufliche Neuorientierung".

Methodisch liegen mir (neben den klassischen verhaltenstherapeutischen Techniken) besonders die Schematherapie und die ACT am Herzen.

Die Schematherapie eignet sich besonders für Themen, die stark biographisch verankert sind. Hier wird sehr kreativ mit unseren kindlichen Erfahrungen und unseren verschiedenen inneren Anteilen gearbeitet, mit dem Ziel, vergangene Verletzungen zu überwinden und Beziehungen zufriedenstellender gestalten zu können.

Die Akzeptanz- und Commitment-Therapie (ACT) befasst sich besonders mit der Ausrichtung unseres Lebens nach unseren Werten und bietet zahlreiche Ideen und Methoden, wie man mit psychischen oder körperlichen Schmerzen "im Gepäck" das eigene Leben erfüllt gestalten kann.

Abrechnung

Da ich nicht über eine Kassenzulassung verfüge, gibt es für gesetzlich versicherte KlientInnen, die bei mir eine Therapie beginnen wollen, gesonderte Beantragungswege (das sog. Kostenerstattungsverfahren). Gerne informiere ich Sie ausführlich über alle dazugehörige Formalitäten und unterstütze Sie im Antragsprozess.

Die Behandlung und Abrechnung mit privatversicherten KlientInnen und SelbstzahlerInnen kann direkt und ohne bürokratischen Vorlauf erfolgen.

Kontakt

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme per Mail oder Telefon und melde mich so schnell wie möglich zurück. Gerne können wir auch ein erstes Kennenlernen am Telefon oder per Videotelefonie vereinbaren.


1127
Seitenaufrufe seit 01.07.2020
Letzte Änderung am 28.05.2021