Anastasia Loos

Dr. med. Anastasia Loos

Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie

Lersnerstraße 12
60322 Frankfurt am Main
Stichpunkte

Ausbildung, Heilerlaubnis, Abrechnung

  • Arzt/Ärztin, Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie
  • Arzt/Ärztin approbiert
  • Private Krankenversicherung, Selbstzahler

Behandlungs-Stichpunkte

  • allg. psych. Problem - Lebensberatung
  • Angst - Phobie
  • Coaching
  • Depression
  • Essstörung
  • Notfall - Krise
  • Psychose - Schizophrenie
  • Psychosomatik
  • Schmerzen
  • Stress - Burnout - Mobbing
  • Sucht
  • Trauer
  • Zwang

Verfahren

  • Entspannungsverfahren
  • Online-Beratung
  • Verhaltenstherapie

Therapie-Angebot

  • Einzeltherapie

Weitere Sprachen

  • Englisch
  • Griechisch

Freie Plätze / Wartezeiten

  • Freie Plätze vorhanden.
  • In dringenden Fällen auch kurzfristig Termine möglich.

Mitgliedschaften

  • Landesärztekammer Hessen
  • Marburger Bund
Persönliches Profil

Verfahren und Methoden


Verhaltenstherapie:
Als Fachärztin für Psychiatrie und Psychotherapie kann ich Sie ganz nach Ihrem individuellen Bedarf auf unterschiedliche Weise unterstützen.
Während in einigen Fällen bereits wenige beratende Gespräche ausreichend sind, ist in anderen Fällen eine Psychotherapie zu empfehlen.
Ich folge dem Leitbild der Verhaltenstherapie in meinen Gesprächen mit Ihnen. Verhaltenstherapie ist ein von allen Krankenversicherungen anerkanntes Verfahren, und hilft Ihnen den Weg nach vorne in ein stärkeres Ich zu gehen.

Medikamente:
Bei besonders ausgeprägten Symptomen können Medikamente hilfreich sein. Als Fachärztin, gehört das Verschreiben von Medikamenten zu meinem Behandlungsrepertoire – wenn es empfehlenswert ist. Getreu dem Leitspruch: “so viel wie nötig, und so wenig wie möglich” greife ich auf diese Behandlungsmethode nur zurück, wenn die Kombination aus Psychotherapie und Medikamenten den besten Erfolg verspricht.
Oft behandele ich Patienten in Zusammenarbeit mit anderen niedergelassenen Psychotherapeuten– hierbei kümmere ich mich um die medikamentöse Behandlung.

Berufliche Erfahrung:
Zu meinem beruflichen Werdegang zählen nach meinem Studium der Humanmedizin an der Goethe Universität Frankfurt, über 10 Jahre praktische Tätigkeit in mehreren psychiatrischen und neurologischen Fachkliniken. Hierzu gehörten u.a. eine 2-jährige Tätigkeit in der Psychiatrischen Universitätsklinik der Charité sowie in der Privatklinik Amelung (Königstein). Vor der Gründung meiner Praxis war ich Oberärztin im Fachbereich Abhängigkeitserkrankungen und Konsiliarpsychiatrie des Bürgerhospitals Frankfurt.
Im Rahmen meines Facharztes erlangte ich meine verhaltenstherapeutische Zulassung zum ärztlichen Psychotherapeuten am Institut für kognitive Verhaltenstherapie IKVT (Wiesbaden).

Tätigkeitsschwerpunkte:
Mein Behandlungsspektrum umfasst die gesamte Bandbreite der psychischen Erkrankungen, sowie klassisches Coaching.
Darüber hinaus ist es mir ein besonderes Anliegen auch Beratungen für
Angehörige psychisch Erkrankter anzubieten.


326
Seitenaufrufe seit 06.04.2022
Letzte Änderung am 10.04.2022